Pädagogik und Erkenntnistheorie*

Auseinandersetzungen um die Grundlagen der Waldorfpädagogik

Beschreibung

Das vorliegende Buch ist ein Dialog, den der Autor mit dem Denken anderer Menschen führt. In diesem Dialog geht es darum, das Denken der anderen ernst zu nehmen, vielleicht ernster, als es sich selbst nimmt. Es geht darum, Wahrheitsansprüche zu prüfen. Eine solche Prüfung kann nur jemand für sinnvoll halten, der mit dem Begriff der Wahrheit die Vorstellung eines Wertes verbindet. Das Instrument der Prüfung ist allein das menschliche Denken: die Urteilsfähigkeit und das Beobachtungsvermögen des Menschen. In den Abgründen der Metapysik oder vom selbstverschuldeten Mißverstehen der Anthroposophie / Schneiders Auseinandersetzung mit der erkenntnistheoretischen Fundierung der Anthroposophie / Schneiders Behandlung der anthroposophisch orientierten Geisteswissenschaft / Ist die Anthroposophie Sektiererisch? uvam.

Produktinformation

ISBN-13: 
978-3-7725-0299-6
Erscheinungsjahr: 
1993
Auflage: 
1

Inhaltsverzeichnis

Noch kein Inhaltsverzeichnis vorhanden.

Ersatzbild Bücherstapel
€11,50
VERGRIFFEN, KEINE NEUAUFLAGE

Bewertung

0
Noch keine Bewertungen vorhanden
 

Cover Download

Cover-Bild(er) in Druckqualität (300dpi) herunterladen:

Ersatzbild Bücherstapel