Erkenntnis des Geistes an der Materie

Der Entwicklungsursprung der Physik

Beschreibung

Welches sind die Triebkräfte in der Entwicklung der Physik? Wodurch ist die Physik zur Grundlage aller Naturwissenschaften geworden? Inwiefern kann die Entwicklung der Physik als Ausdruck der menschlichen Geistesentwicklung verstanden werden? Liegt es an der Methode physikalischer Forschung oder an der Art ihrer Anwendung, dass die Physik und damit die Naturwissenschaft überhaupt zur Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen beiträgt?

Diesen Fragen geht Martin Basfeld in seinem Buch anhand einer Behandlung der Geschichte der Physik nach. Vor dem Hintergrund einer geistesgeschichtlichen Entwicklungslinie von der griechischen Philosophie über die mittelalterliche Scholastik bis zur Neuzeit kann die Materie-Erkenntnis der Physik als ein wesentlicher Schritt hin zu einer neuen Geist-Erkenntnis aufgefaßt werden. In der naturwissenschaftlichen Methode Goethes und in der Anthroposophie (Geisteswissenschaft) Rudolf Steiners finden sich Ansätze zu einer Weiterentwicklung der Physik, die eine Synthese von Geist- und Materie-Erkenntnis ermöglichen. Dies beinhaltet zugleich einen für die Gegenwart gangbaren Weg, der die existentielle Kluft zwischen Ethik und Wissenschaft überwindet.

(21.12.08)!

Produktinformation

ISBN-13: 
978-3-7725-1122-6
Reihe: 
Edition Hardenberg - Beiträge zur Bewusstseinsgeschichte
Band-Nr.: 
12
Einband: 
Kartoniert
Seiten: 
364

Inhaltsverzeichnis

Noch kein Inhaltsverzeichnis vorhanden.

€25,00

Bewertung

0
Noch keine Bewertungen vorhanden
 

Cover Download

Cover-Bild(er) in Druckqualität (300dpi) herunterladen: