Das sensible Chaos

Strömendes Formenschaffen in Wasser und Luft

Beschreibung

Das Buch, das die Wende zu einem neuen Verständnis des Wassers einleitete .

Wir wissen, dass ohne Wasser kein Leben möglich ist, aber es ist ebenso wahr, dass es ohne Leben kein Wasser gäbe. In seinem Buch macht uns Theodor Schwenk diesen wunderbaren Zusammenhang zwischen Wasser und Leben deutlich. Er erzählt so bewegend und gut, dass man das Buch erst aus der Hand legt, wenn man es ausgelesen hat. (James Lovelock, Naturwissenschaftler und Autor)

Man könnte das Buch von Theodor Schwenk eine erste phänomenologische Monographie des Wassers und der Luft nennen. Seine naturwissenschaftliche Darbietung der Fakten mit faszinierenden Photographien und instruktiven Zeichnungen drängt zu Wesensbestimmungen. (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Ein bemerkenswertes Buch. (Jacques Cousteau )

Lange bevor die Chaostheorie entstand und populär wurde, gewann Theodor Schwenk bereits die fundamentale Einsicht in die Wechselbeziehung zwischen Chaos, Formentstehung und den Anfangsbedingungen der sensiblen Abhängigkeiten des chaotischen Zustandes sowohl in der Natur wie auch in der Theorie. Seine Arbeit ist bis heute unübertroffen. (Ralph Abraham,Professor für Mathematik, University of California)

(08.08.2011)

Produktinformation

ISBN-13: 
978-3-7725-1400-5
Erscheinungsjahr: 
2010
Auflage: 
11
Extras: 
88 Fototafeln, mit zahlreichen Zeichnungen, Schutzumschlag
Einband: 
Gebunden
Seiten: 
216

Inhaltsverzeichnis

Noch kein Inhaltsverzeichnis vorhanden.

Das sensible Chaos
€39,00

Bewertung

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
 

Cover Download

Cover-Bild(er) in Druckqualität (300dpi) herunterladen:

Das sensible Chaos