Lernen Kinder mit dem Kopf?*

Beschreibung

Probieren geht über studieren, sagt man gemeinhin, ohne sich die tiefere Bedeutung des Sprichworts klarzumachen: daß der Weg des menschlichen Lernens grundsätzlich über das Tun und Erleben zum Verstehen führt. Kinder gehen von sich aus immer den Weg des Probierens und lernen dadurch leichter. Manuelle Fähigkeiten verwandeln sich im Laufe der kindlichen Entwicklung in entsprechende Begabungen und Möglichkeiten auf intellektuellem Gebiet.

Die Waldorfschule bemüht sich, den ganzen Menschen zu bilden und ihm verschiedenste Fähigkeiten – auf kognitivem, künstlerischem und praktischem Gebiet – zu vermitteln. Neben den eigentlichen Lernfächern, die vor allem intellektuelle Fähigkeiten schulen, wird auch auf den musischen und den handwerklichen Unterricht großer Wert gelegt, denn intellektuelle und praktische Komponenten bedingen einander, wie Bruno Sandkühler einleuchtend, unter Einbeziehung moderner psychologischer Forschungen, darstellt. An einzelnen Beispielen aus dem Lehrplan der Waldorfschulen zeigt er interessante Entwicklungslinien auf. Handwerklich-künstlerischer Unterricht ist also neben den eigentlich wichtigen intellektuellen Fächern kein zusätzlicher Luxus, wie viele Eltern oft meinen, sondern eine sinnvolle und notwendige Ergänzung.

(25.02.2014)

 

Produktinformation

ISBN-13: 
978-3-7725-1507-1
Reihe: 
Elternfragen an die Waldorfschule
Einband: 
Kartoniert
Seiten: 
89

Inhaltsverzeichnis

1. Das Kopfdogma: Schule in einer «wissenschaftlichen» Welt; 2. Bildungswelt des dritten Jahrtausends – eine Welt der Arbeitslosen? Bildung – Ausbildung / Verantwortlichkeit, Kreativität, Teamfähigkeit, Sozialkompetenz; 3. Die Waldorfschule in der Bildungsrevolution von 1919; 4. Lernprozesse: Der Mensch, ein Ent-wicklungswesen / Über Tun zum Verstehen / Der pädagogische Zeitpunkt / Verschiedene Arten von Intelligenz / Lernen mit Elektronik?; 5. Beispiele aus dem Lehrplan: Die ersten Schultage – die Krumme und die Gerade / Bauen und Gestalten – rings um die Hausbauepoche / Erde und Umwelt – rings um die Ackerbauepoche / Jahresarbeiten; 6. Kenntnis – Erkenntnis – Verantwortung; 7. Ergebnisse.

€6,00
VERGRIFFEN, KEINE NEUAUFLAGE

Bewertung

0
Noch keine Bewertungen vorhanden
 

Cover Download

Cover-Bild(er) in Druckqualität (300dpi) herunterladen: