Warum Musikunterricht?*

Beschreibung

Welche Herausforderungen stellen sich für einen Musikunterricht heute, wo ständiger Zugriff auf Musik und permanente Beeindruckung durch Musik via elektronische Medien selbstverständlich sind? Hat Musik überhaupt noch einen Platz in der Schule?

In Stephan Ronners Darstellung zum Musikunterricht an der Waldorfschule wird deutlich, dass Musik kein Beiwerk zu den «eigentlichen, wichtigen» Lernfächern ist, sondern eine wesentliche persönlichkeitsbildende Funktion innehat. Sie weckt nicht nur den Lernwillen und die Lebensfreude, durch künstlerisches Tätigsein und durch primäre musikalische Erfahrungen können auch Qualitäten wie Flexibilität, Kreativität, Integrations-, Begeisterungs- oder Kommunikationsfähigkeit erworben werden. Zahlreiche Beispiele zeigen, wie eine solche umfassende Musikerziehung in den einzelnen Altersstufen aussehen kann. Der Autor beantwortet dabei die wesentlichen Fragen, die Eltern zu diesem Fach immer wieder stellen.

(25.02.2014)

Produktinformation

ISBN-13: 
978-3-7725-1511-8
Reihe: 
Elternfragen an die Waldorfschule
Einband: 
Kartoniert
Seiten: 
105

Inhaltsverzeichnis

Was lernen die Kinder und Jugendlichen? / Welche Ziele hat der Musikunterricht? / Der zwölfjährige Weg (Was? Wann? Wo?) / Was findet in welchem Rahmen statt? / Zur Methode des Musikunterrichts an der Waldorfschule / Über den Musikunterricht hinaus: die Nachbarkünste / Therapeutische Aspekte des Musikunterrichts / Erweitertes Musikverständnis / Anregende Lektüre zum Thema.

€6,00
VERGRIFFEN, KEINE NEUAUFLAGE

Bewertung

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
 

Cover Download

Cover-Bild(er) in Druckqualität (300dpi) herunterladen: