Anthropologische Grundlagen der Waldorfpädagogik

Beschreibung

Zu den Aufgaben eines Waldorflehrers gehört das fortwährende Bemühen um ein Verstehen des werdenden Menschen. Die äußeren Erscheinungen und das Verhalten sollen im Hinblick auf das innere, sich wandelnde Wesen des heranwachsenden Menschen immer transparenter werden.

Jeder Aufsatz ist einem zentralen Thema der anthroposophisch-pädagogischen Menschenerkenntnis gewidmet. Das Fundament bildet eine Darstellung der Gesamtkonstitution des Menschen. Auf diesem aufbauend werden die wesentlichen Umwandlungsprozesse, die im Zahnwechsel und in der Geschlechtsreife jeweils zum Abschluß kommen, behandelt. Von hier aus eröffnet sich der Zugang zu grundlegenden Themen der Erziehung und des Unterrichts. Die Aufsätze, sämtlich überarbeitet und aktualisiert, stammen aus den letzten zehn bis zwanzig Jahren. Sie wenden sich an Lehrer, Studenten der Pädagogik, Erziehungswissenschaftler und Eltern, die sich eingehender über Grundlagen der Waldorfpädagogik informieren wollen.

(24.06.09)

Produktinformation

ISBN-13: 
978-3-7725-1781-5
Einband: 
Gebunden
Seiten: 
264

Inhaltsverzeichnis

Noch kein Inhaltsverzeichnis vorhanden.

€10,00

Bewertung

0
Noch keine Bewertungen vorhanden
 

Cover Download

Cover-Bild(er) in Druckqualität (300dpi) herunterladen: