Grals-Initiation

Anthroposophische Esoterik und die künftige Jesus-Offenbarung

Beschreibung

Klaus J. Bracker schildert, wie das moderne Grals-Mysterium mit dem Impuls verbunden ist, eine menschheitliche, integrale Spiritualität zu stiften. Die Jesus-Wesenheit, die in Südasien als Krishna verehrt wird, bietet aus der Mitte des Gralsgeschehens Orientierung für die künftige integrale Arbeit auf spirituellem Feld – zwischen West und Ost. Der Blick auf die Initiation kann dies im Detail verdeutlichen.

(11.02.2010)

Produktinformation

ISBN-13: 
978-3-7725-1909-3
Erscheinungsjahr: 
2009
Auflage: 
1
Einband: 
Leinen
Seiten: 
382

Inhaltsverzeichnis

Involution – Evolution – Schöpfung aus dem Nichts: Erkenntnis und Liebe. Weltentwicklung in der Erkenntnis des Grals. Zukunft der Welt. Verjüngung und Werden wie die Kinder. Geistige Grundsteinlegung

Das Sonnenkreuz des Jahres 1909: Das Sonnenkreuz. Baum des Lebens – die höheren Ätherarten. Johannes-Christen und Grals-Einweihung. Das Ich des Christus Jesus. Parzivalseelen. Die Esoterische Schule. Der Stern – das Samenkorn des höheren Selbst

Anthropos – Der uradamische Krishna-Jesus: Leitstern Novalis und die Bhagavad Gita. Shri Krishna – orientalische und okzidentalische Esoterik. Avatar und höheres Selbst – der Christus Jesus. Novalis und die verjüngenden Kindheitskräfte. Elias und die Mondenströmung des Michael

Seelen-Umschwung: Einweihende Begegnung. Doppelter Zeitstrom. Der Meister. Johannes Tauler und der Gottesfreund. Fichte. Meister Jesus. Lebens-Umschwung
als Wiedergeburt

Sonne und Mond: Fichte und die östliche Spiritualität. Nördliche und südliche Mysterienströmung. Innerer Mond und höhere Sonnenwirkung. Lichtseelenprozess und neuer Yogawille. Das Schweben des Grals. Geheimnisse der Mitte – der Stern. Aussaat auf den Feldern des Lebendigen.

€29,00

Bewertung

0
Noch keine Bewertungen vorhanden
 

Cover Download

Cover-Bild(er) in Druckqualität (300dpi) herunterladen: