Filzen mit Seife und Nadel

Beschreibung

Karin Neuschütz beschreibt zwei Arten zu filzen: nass, mit warmem Seifenwasser, und trocken, mit der Filznadel.
Durch das Filzen mit Wasser und Seife entstehen haltbare Spielsachen, die auch eine unsanfte Behandlung aushalten und gewaschen werden können.

Mit der Filznadel dagegen kann man sehr genaue Grenzen zwischen unterschiedlichen Farben ziehen und so detaillierte Figuren gestalten: Verzierungen, Krippenfiguren, schöne Wandbilder.

Die Autorin erläutert beide Filztechniken und zeigt, wie man sie miteinander kombinieren kann. Das Buch enthält außerdem Informationen über verschiedene Wollsorten, Pflegeanleitungen und historische Streiflichter.

Karin Neuschütz, bekannt vor allem durch ihr Buch über die Waldorfpuppe, zeigt, wie man Spieltiere, Figuren und Bilder filzt. Es finden sich eine Fülle von Vorschlägen, die mit genauen Schritt-für-Schritt-Zeichnungen illustriert werden.

(11.02.2010)

Produktinformation

ISBN-13: 
978-3-7725-2069-3
Erscheinungsjahr: 
2008
Auflage: 
1
Extras: 
durchgehend farbig, übersetzt von Iris Bierschenk
Einband: 
Gebunden
Seiten: 
120
Original Sprache: 
Schwedisch

Inhaltsverzeichnis

- Begriffserklärungen

 

- Filzen mit Seife

 

- Filzen mit der Filznadel

 

- Einige Tipps

 

- Beschreibungen

 

- Historische Streiflichter

 

- Unterschiedliche Wollsorten

 

- Karden

 

- Pflegeanleitung

 

- Literatur

 

- Bezugsquellen

€19,90

Bewertung

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
 

Cover Download

Cover-Bild(er) in Druckqualität (300dpi) herunterladen: