Die Empfindung des Schicksals

Biographie und Karma im 21. Jahrhundert

Beschreibung

Das Ich kann heute für die Wirklichkeit des Schicksals erwachen. In der Biographie verbinden sich Bewusstsein und Leben zu einer Empfindung karmischer Realität. In dieser Schicht des Erlebens findet Anthroposophie ihre Form für das 21. Jahrhundert. Das Ich bemerkt sich in einem feinen Licht, in dem es sich mit der eigenen Vergangenheit, dem eigenen Schicksal und den anderen Menschen verbindet.

... Selbsterkenntnis und Schicksalserkenntnis gehören heute eng zusammen. Ich kann die geistige Dimension meiner Existenz nicht verstehen, wenn ich mich nicht als irdisches Wesen begreife – und ich kann mich so, wie ich hier auf Erden bin, nicht verstehen, kann mein Leben nicht gestalten, wenn ich nicht zumindest anfänglich einen Zugang zu mir selbst als geistigem Wesen finde.... (Wolf-Ulrich Klünker)

(25.05.2011)
 

Produktinformation

ISBN-13: 
978-3-7725-2482-0
Erscheinungsjahr: 
2011
Auflage: 
1
Extras: 
mit Schutzumschlag
Einband: 
Gebunden
Seiten: 
204

Inhaltsverzeichnis

Leben entwickelt sich als Bewusstsein, Bewusstsein als Leben

Der Sinn von Reinkarnation und Karma verwandelt sich

Karma zeigt sich nicht als Vergangenheitserleben

Im Schatten individualisiert sich das Licht

Michael erschließt Karma

Das Gefühl differenziert sich

Licht wirkt in der Erkenntnis und im Leben

Die Ich-Form erreicht das Selbstgefühl und die Natur.

Die Empfindung des Schicksals
€16,90

Bewertung

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
 

Cover Download

Cover-Bild(er) in Druckqualität (300dpi) herunterladen:

Die Empfindung des Schicksals