Wolfgang Held

geboren 1964
studierte am Institut für Waldorfpädagogik Witten-Annen Pädagogik und Mathematik
Viele Jahre Mitarbeiter der Mathematisch-Astronomischen Sektion am Goetheanum, gegenwärtig dort im Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit tätig
Seit der Begründung des Lebensmagazins a tempo der Verlage Freies Geistesleben und Urachhaus schreibt er monatlich über Fragen des schöpferischen Umgangs mit den Rhythmen der Zeit und des Lebens.

(15.12.2010)

Werke von und mit Wolfgang Held

Wolfgang Held

Herunterladen

Autorenbild(er) in Druckqualität (300dpi)

Wolfgang Held