Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
  • Christa Ludwig

Hufspuren: Vier Beine für Christina

Theres ist reich. Theres bekommt von ihren Eltern fast alles, was sie sich wünscht – auch ein eigenes Pferd. Jana übersieht ganz, wie verletzlich und sensibel ihre Freundin ist. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Bewertungen:
eBookAuch erhältlich in allen bekannten eBook-Shops
Gebunden
2. Auflage 2016
ISBN 978-3-7725-2363-2
Verlag Freies Geistesleben
Zitat
Lebensnah, spannungsreich und unterhaltsam: Es geht um heftige und tiefe Gefühle, um Abschied und Neuorientierung.
Das Islandpferd
Für begeisterte Pferdeliebhaberinnen zwischen 12 und 15 Jahren genau das Richtige! Dabei gibt es auch vieles zu lernen, was Spezialausdrücke, Pflege etc. anbelangt.
Alberta Schneider
Zitat
Christa Ludwig
Foto: privat
Christa Ludwig
1949 in Wolfhagen bei Kassel geboren, studierte Germanistik und Anglistik. Spätestens seit sie lesen kann, liebt sie Bücher, früh fing sie auch an, selbst zu schreiben. Seit 1989 erschienen von ihr Kinder- und Jugendbücher, u.a.

Theres ist reich. Theres bekommt von ihren Eltern fast alles, was sie sich wünscht – auch ein eigenes Pferd. Jana übersieht ganz, wie verletzlich und sensibel ihre Freundin ist. Wenn Theres nur einen Hauch von Janas Riesenportion Selbstbewusstsein hätte! Aber jetzt scheint es für sie aufwärts zu gehen. Bei den Islandpferden verliert sie ihre Ängstlichkeit, sie wird sogar als Reiterin gelobt und außerdem ist sie zum ersten Mal mit einem Jungen verabredet. Und dann kommt dieses Mädchen, das nicht auf eigenen Beinen laufen, aber beneidenswert gut reiten kann. Alles dreht sich nur noch um Christina …

»›Heulst du?,‹ fragte Jana.
Theres schüttelte heftig den Kopf. Es regnet,‹ sagte sie.

Sie hatten die Höhe erreicht und bummelten weiter zur Schule. Jana redete, Theres schwieg. Es sah so aus, als sei alles wie immer. Alberta wartete auf sie im Fahrradkeller. Ihre schwarzen Kirgisenaugen glänzten wie polierter Pechstein. Sie strahlte Theres an.
›Morgen,‹ flüsterte sie. Freust du dich?

Theres nickte, blieb mit dem Ärmel am Lenker hängen und wäre fast über ihr Rad gefallen. Das fiel nicht auf, das war normal. Sie war im letzten Jahr viel zu schnell gewachsen, und sie stolperte über alles.
›Morgen, sagte Alberta, ›morgen.‹

Immerhin, da war noch jemand, der sich auf Theres’ Geburtstag freute.
›Ich wette, du kriegst die Bjalla, sagte Alberta. Theres schüttelte den Kopf und griff erleichtert nach der guten Gelegenheit, ein trauriges Gesicht machen zu dürfen.

›Bjalla ist schon verkauft. Das weißt du doch.‹ Theres kämpfte mit ihrem Schulrucksack. Der hing auf dem Gepäckträger fest. Damit ließ sich noch eine Minute gewinnen …

Jana half ihr und sofort war der Rucksack frei, natürlich, Jana zog einmal fest, und das war erledigt, sie gab den Rucksack Theres, die zögerte, aber sie musste ihn nehmen – sie und nur sie wusste von dem Päckchen mit der kleinen Flasche darin « ...

»Hallo, ich habe Ihr Buch gelesen (Hufspuren - Fliegender Wechsel) und es war echt toll!!! Es ist eine schöne Geschichte, die einen ganz schön mitzieht. Ich habe fast ununterbrochen gelesen. … Naja auf jeden Fall war das Buch ganz klasse (großes Lob) und ich werde mit Vergnügen auch den nächsten Band lesen.«
Liebe Grüße Luisa

»Liebe Christa! Ich habe die ersten beiden Bücher von Ihrer Reihe Hufspuren zu meiner Firmung bekommen, ich habe sie total schnell ausgelesen. Es waren fantastische Bücher, auch habe ich noch viel zu meinem Pferdewissen hinzufügen können. Ich reite schon seit 5 Jahren und bin 12 Jahre alt, am besten hat mir in ihrem 2. Band gefallen, als Jana ihren Askan hergegeben hat, ich hätte heulen können!!! Ich heiße übrigens auch Jana ... Ich werde mir auf jeden Fall den 3. Band dieser Reihe noch zulegen, den kann ich schließlich nicht verpassen« ...
Liebe Grüße Jana

 

 

 

 

Hufspuren: Vier Beine für Christina
Christa Ludwig
Umschlaggestaltung: Maria A. Kafitz, Fotos von Wolfgang Schmidt, schw.-w. Fotos
2. Auflage 2016
Gebunden
219 Seiten
ISBN 978-3-7725-2363-2
ab 12 Jahren
Verlag Freies Geistesleben
Auch als eBook erhältlich in allen bekannten eBook-Shops
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.