Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das Kind und der Riese

Eine orphische Erzählung

So lange es sich erinnern konnte, lebte das Kind allein mit dem Riesen in einem tiefen Wald. Sie lebten glücklich miteinander, bis eines Tages der Riese aus Versehen das Wort Mensch fallen ließ. Was ist das - ein Mensch? fragte das Kind. mehr >>

ab 9 Jahren
Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

41 Seiten
Gebunden
1. Auflage 1991
ISBN 978-3-7725-1093-9

Verlag Freies Geistesleben


Christiane Lesch
Foto: privat
Christiane Lesch
Illustrator/in
Christiane Lesch, 1940 in Kiel geboren, besuchte die Fachschule für angewandte Grafik in Nürnberg und ist seit 1975 als freischaffende Grafikerin und Buchillustratorin tätig.

Susanne Lin
Übersetzer/in

»So lange es sich erinnern konnte, lebte das Kind allein mit dem Riesen in einem tiefen Wald. Sie lebten glücklich miteinander, bis eines Tages der Riese aus Versehen das Wort Mensch fallen ließ. ›Was ist das - ein Mensch?‹ fragte das Kind. › Nun - das ist eine völlig bedeutungslose Sache ‹ , antwortete der Riese. Doch er merkte, das er einen großen Fehler begangen hatte, denn das Kind würde nicht eher ruhen, bis es eine Antwort gefunden hätte. Und so begann eine große, unaufhaltsame Veränderung«.

Owen Barfields Erzählung über die Entwicklung von der Kindheit zur Jugend und zum Erwachsenenalter wurde ursprünglich für eine Schulklasse von Vierzehn- bis Fünfzehnjährigen erzählt. Der zeitlose Zauber ihrer Motive macht sie zu einem seltenen literarischen Kleinod.

Ein klarer, kraftvoller Denker und ein subtiler dazu ...
Saul Bellow

Das Kind und der Riese
Eine orphische Erzählung
Illustriert von Christiane Lesch
Übersetzt von Susanne Lin
Octave 1
1. Auflage 1991
Gebunden
41 Seiten
ISBN 978-3-7725-1093-9
ab 9 Jahren
Verlag Freies Geistesleben
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.