Es geschah – in der Gegenwart

Der Israel-Palästina-Konflikt und seine Spuren in der Bibel

Die Geschichte des Krieges zwischen Israelis und Palästinensern lässt sich bis in die Geschichten des Alten Testaments zurückverfolgen. Elsbeth Weymann zeigt, dass in ihnen Inhalte aufscheinen, die Im­pulse für eine neue Richtung sein können. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
nicht lieferbar
geplanter Erscheinungstermin:
25.08.2020

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2 – 5 Tage. Aufgrund der aktuellen Situation kommt es derzeit leider zu Verzögerungen. In eiligen Fällen empfehlen wir Ihnen den Lieferservice des örtlichen Buchhandels.
Bewertungen:
ca. 100 Seiten
gebunden
1. Auflage 2020
ISBN 978-3-8251-5240-6

Verlag Urachhaus

1942 in Kiel geboren, studierte in Freiburg und Athen und schloss ihr Studium in Germanistik, Geschichte, Philosophie und Altgriechisch ab. Später folgte das Hebraicum und einige Semester theologische Studien an der Universität München.

Die Geschichte des Krieges zwischen Israelis und Palästinensern lässt sich bis in die Geschichten der Söhne Abrahams, Isaak und Ismael, und der Zwillingsbrüder Jakob und Esau zurückverfolgen. Elsbeth Weymann zeigt, dass in den Geschichten des Alten Testaments Inhalte aufscheinen, die Im­pulse für eine neue Richtung sein können.

Es geschah – in der Gegenwart
Der Israel-Palästina-Konflikt und seine Spuren in der Bibel
Mit zahlreichen farbigen Abbildungen
1. Auflage 2020
gebunden
ca. 100 Seiten
ISBN 978-3-8251-5240-6
Verlag Urachhaus
Geplanter Erscheinungstermin: 25.08.2020
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.