Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Blicke in die Werkstatt der Evangelisten

Da die Kapitelzahlen in den gängigen Bibelausgaben oft ganz beliebig eingefügt wurden, behindern sie das Verständnis des inneren Aufbaus der Evangelien. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2 – 5 Tage
143 Seiten
Kartoniert
1. Auflage 2013
ISBN 978-3-8251-7659-4

Verlag Urachhaus

geboren am 16.04.1928 in der Nähe von Kamenz, dem Geburtsort Lessings, wuchs in einem evangelischen Pfarrhaus auf. Nach Kriegsdienst und Gefangenschaft absolvierte er zunächst sein Abitur am Kreuzgymnasium Dresden,

Da die Kapitelzahlen in den gängigen Bibelausgaben oft ganz beliebig eingefügt wurden, behindern sie das Verständnis des inneren Aufbaus der Evangelien. Christoph Rau zeigt, wie gerade die vernachlässigten Nebenbemerkungen als Merkmale der im Text verborgenen Struktur zu verstehen sind. Der Leser lernt den Schwerpunkt finden, aus dem der Sinn des Ganzen hervorgeht.

Blicke in die Werkstatt der Evangelisten
mit 11 farbigen Abbildungen
1. Auflage 2013
Kartoniert
143 Seiten
ISBN 978-3-8251-7659-4
Verlag Urachhaus

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile | Die vier Prologe | Die Suche nach dem Schwerpunkt in jedem Text | Das einheitliche Konzept der vier Evangelisten | Die historisch greifbaren Anlässe zur Niederschrift | Die vier Evangelistensymbole nach der Johannes-Offenbarung | Darstellungen in der Kunst

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.