Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das Bild des Menschen als Grundlage der Heilkunst. Entwurf einer...

Zur Anatomie und Physiologie Band 1

Das Bild des Menschen als Grundlage der Heilkunst. Entwurf einer geisteswissenschaftlich orientierten Medizin Band 1 mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
nicht lieferbar
vergriffen, Neuauflage unbestimmt

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Leinen
11. Auflage 2017
ISBN 978-3-7725-0529-4

Verlag Freies Geistesleben

Autor/in
1887 – 1959, studierte Medizin und machte anschließend eine psychiatrische Fachausbildung. 1930 begründete er das Sanatorium Wiesneck, das heutige psychiatrische Fachkrankenhaus Friedrich-Husemann-Klinik in Buchenbach bei Freiburg.

Autor/in
1921 - 2003. Nach dem medizinischen Staatsexamen klinische Tätigkeit mit besonderer Forschungsrichtung Biochemie. Danach niedergelassen als praktischer Arzt und Schularzt. Während vieler Jahre tätig in der Heilmittelforschung und -entwicklung.

Die Einsicht bricht sich Bahn, dass nicht neue, noch intensiver oder rascher wirkende Medikamente nach der bislang allein »gültigen« Forschungsmethode die Medizin voranbringen werden, sondern dass eine neue Denkweise und eine neue Methode vonnöten sind, ohne dass der bisherige Weg der Medizin vernachlässigt wird. Dies ist nur möglich aus einer tieferen Einsicht in das Wesen des Menschen, wodurch erst die Medizin zur Heilkunst erweitert werden kann. Hierfür muss ein umfassendes »Bild des Menschen« erarbeitet werden. Dieses Bemühen leitete Friedrich Husemann bei der Abfassung des ersten Bandes. Heute kann man sagen, dass es der Zeit weit vorausgreifend war.

Das Bild des Menschen als Grundlage der Heilkunst. Entwurf einer...
Zur Anatomie und Physiologie Band 1
Begründet von Friedrich Husemann, neu herausgegeben und bearbeitet von Otto Wolff
11. Auflage 2017
Leinen
286 Seiten
ISBN 978-3-7725-0529-4
Verlag Freies Geistesleben

 

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.