Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Konflikt, Krise, Katharsis

und die Verwandlung des Doppelgängers

So wie ein Genesungsprozess durch Krankheit, Krisis und Katharsis zu einer Wandlung führen kann, so kann auch eine konstruktive Bearbeitung von Konflikten zu einer inneren und äußeren Wandlung führen … Vor allem die verantwortungsvoll vorbereitete mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Gebunden
2. Auflage 2008
ISBN 978-3-7725-2127-0

Verlag Freies Geistesleben

geboren 1941 in Wien erlernte den Beruf des Schriftsetzers danach Studium der Politologie in Wien, 1967 Dissertation zur internationalen Konfliktverhütung Beruflich tätig für die Unesco, in der Stadtverwaltung Linz,

»So wie ein Genesungsprozess durch Krankheit, Krisis und Katharsis zu einer Wandlung führen kann, so kann auch eine konstruktive Bearbeitung von Konflikten zu einer inneren und äußeren Wandlung führen … Vor allem die verantwortungsvoll vorbereitete Begegnung mit dem Doppelgänger wird dann zu einem Schlüssel- und Wendeerlebnis.«
Friedrich Glasl

Konflikt, Krise, Katharsis
und die Verwandlung des Doppelgängers
2. Auflage 2008
Gebunden
135 Seiten
ISBN 978-3-7725-2127-0
Verlag Freies Geistesleben

· Krise und Katharsis des Individuums in der Antike

· Auseinandersetzung mit dem eigenen Doppelgänger

· Spannungsfelder einer Krisensituation

· Krise und Katharsis der Menschen und ihrer Organisationen

· »Nah ist und schwer zu fassen der Gott«

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.