Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Vom Lebenslauf des Menschen

12 Vorträge

Die günstigste Zeit für die Entfaltung spiritueller Anlagen ist die Zeit, wenn das fünfunddreißigste Jahr gekommen ist. Da werden die Kräfte, die sonst in den Körper hineingehen, frei, man hat sie zur Verfügung und kann mit ihnen arbeiten. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

310 Seiten
Kartoniert
1., veränd. Aufl.. Auflage 2006
ISBN 978-3-7725-2104-1

Verlag Freies Geistesleben

Autor/in
Rudolf Steiner wurde am 27. Februar 1861 als Sohn eines einfachen Bahnangestellten unter der Österreichisch-Ungarischen Monarchie geboren und starb am 30. März 1925 in Dornach in der Schweiz. Sein Leben und Werk ist ein einzigartiges Phänomen des 20.

Erhard Fucke
Herausgeber/in
1926 - 2007.  Besuch des Seminars für Waldorfpädagogik in Stuttgart,  1949 -  1975 Lehrer an der Freien Waldorfschule Kassel, wo er sich maßgeblich für das Modell der Integration beruflicher und allgemeiner Bildung einsetzte.

»Die günstigste Zeit für die Entfaltung spiritueller Anlagen ist die Zeit, wenn das fünfunddreißigste Jahr gekommen ist. Da werden die Kräfte, die sonst in den Körper hineingehen, frei, man hat sie zur Verfügung und kann mit ihnen arbeiten. Es ist daher ein besonders günstiges karmisches Geschick, wenn der Mensch nicht zu spät zur okkulten Entwicklung kommt.«

Rudolf SteinerJedem Menschen ist ein typisches Zeitmaß – der menschliche Chronotypus – zugeordnet, der sich von dem anderer Lebewesen unterscheidet. Der Lebenslauf erscheint der Betrachtung als ein gegliedertes Zeitwesen, ohne dass die Ursachen dieser Gliederung hinlänglich geklärt werden. Eine Aufgabe der Biografik ist es also, die Bedingungen der Lebensalter zu erhellen, um sie bewusster ergreifen zu können. Rudolf Steiner schildert, wie der menschliche Lebenslauf rhythmisch gegliedert ist, und welche Möglichkeiten sich dem Menschen zur bewussten Steigerung seiner Fähigkeiten durch eine vertiefte Erkenntnis des Lebens ergeben.

Vom Lebenslauf des Menschen
12 Vorträge
Herausgegeben von Erhard Fucke
Ausgewählt von Erhard Fucke
Themen aus dem Gesamtwerk 4
1., veränd. Aufl.. Auflage 2006
Kartoniert
310 Seiten
ISBN 978-3-7725-2104-1
Verlag Freies Geistesleben

· Das Leben zwischen Tod und Wiedergeburt

· Metamorphosen der Erinnerung im Leben nach dem Tod

· Das Nachterleben und das Leben nach dem Tod

· Die lebendige Wechselwirkung zwischen Lebenden und Toten

· Erfahrungen des Menschen nach dem Durchgang durch die Todespforte

· Der Tod als LebenswandlungNoch kein Inhaltsverzeichnis vorhanden.

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.