Das Puppenbuch

Wie man Puppen selber macht und was sie für Kinder bedeuten

Das Puppenbuch handelt von Puppen, die sich zum Spielen eignen. Humorvoll schildert die Autorin die kindlichen Entwicklungsphasen, zeigt, welches Spielzeug jeweils angesagt ist und beschreibt einfach und in Details, wie man Puppen selbst machen kann. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage (PayPal) bzw. bis zu 10 Werktage (bei Zahlungsart Vorauskasse). 

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

Bewertungen:
200 Seiten
Gebunden
1. Auflage 2012
ISBN 978-3-7725-2616-9

Verlag Freies Geistesleben

1949 geboren, interessierte sich, neben ihrem Studium der Psychologie, Pädagogik und Soziologie schon immer für Handarbeiten. Sie liebt es, neue Techniken auszuprobieren.

PUPPEN ZUM SPIELEN UND LIEBHABEN

Das Puppenbuch handelt von Kindern und von den Puppen, die sich für sie zum Spielen eignen. Humorvoll und prägnant schildert Karin Neuschütz die kindlichen Entwicklungsphasen, zeigt, welches Spielzeug jeweils angesagt ist, und beschreibt einfach und in allen Details, wie man Puppen der verschiedensten Art selbst machen kann.

Über 44.000 verkaufte Exemplare

Das Puppenbuch
Wie man Puppen selber macht und was sie für Kinder bedeuten
mit farbigen Fotos
1. Auflage 2012
Gebunden
200 Seiten
ISBN 978-3-7725-2616-9
Verlag Freies Geistesleben
Original Titel: Lek med mjuka dockor
Original Verlag: Bokförlaget Robert Larson AB, Täby
Original Sprache: Schwedisch
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.