Pressemitteilungen

13.01.2022

Neue Geschäftsleitung für die Verlage Freies Geistesleben und Urachhaus

Jean-Claude Lin, Geschäftsführer der Verlag Freies Geistesleben & Urachhaus GmbH, Herausgeber des Lebensmagazins a tempo sowie langjähriger Leiter des Verlags Freies Geistesleben hat sich zum Jahresende 2021 in den Ruhestand verabschiedet. Die Leitung der Verlage Freies Geistesleben und Urachhaus übernimmt ab Januar 2022 ein Quartett: Claudius Weise, Maria A. Kafitz, Sylvia Detzel und Michael Stehle.
01.04.2021

Verstärkung in den Verlagen Freies Geistesleben und Urachhaus

Die Verlage Freies Geistesleben und Urachhaus freuen sich über gleich drei neue Gesichter: Für die zum 1. April 2021 neu geschaffene Position der Marketingleitung für die Verlage Freies Geistesleben und Urachhaus konnte mit Sylvia Detzel eine ausgewiesene Expertin auf dem Gebiet des Offline- wie Online-Marketings gewonnen werden. Ebenfalls ab dem 1. April 2021 unterstützt Caroline Grafe als freie Lektorin das Team des Verlags Freies Geistesleben in den Bereichen Belletristik sowie Kinder- und Jugendbuch. Bereits seit Anfang des Jahres 2021 hat Claudius Weise im Verlag Freies Geistesleben Lektoratsaufgaben in den Bereichen Pädagogik, Natur- und Geisteswissenschaften sowie Anthroposophie übernommen.
11.02.2019

Christa Ludwig erhält den Eichendorff-Literaturpreis 2019

»Christa Ludwig gelingt in ihren Büchern die genaue innere Nachzeichnung ihrer Figuren. Ebenso vermag sie, deren historische Umstände in poetische Sprache zu setzen. Besonders in ihrem Roman ›Ein Bündel Wegerich‹ kommt sie dabei der Protagonistin Else Lasker-Schüler, die ihre letzten Lebensjahre in Jerusalem verbrachte, liebend, spielerisch und feinfühlend sehr nahe«, so die Begründung der Jury unter Vorsitz von Stefanie Kemper zur Vergabe des Eichendorff-Literaturpreises 2019 an Christa Ludwig.