Pressemitteilungen

11.02.2019

Christa Ludwig erhält den Eichendorff-Literaturpreis 2019

»Christa Ludwig gelingt in ihren Büchern die genaue innere Nachzeichnung ihrer Figuren. Ebenso vermag sie, deren historische Umstände in poetische Sprache zu setzen. Besonders in ihrem Roman ›Ein Bündel Wegerich‹ kommt sie dabei der Protagonistin Else Lasker-Schüler, die ihre letzten Lebensjahre in Jerusalem verbrachte, liebend, spielerisch und feinfühlend sehr nahe«, so die Begründung der Jury unter Vorsitz von Stefanie Kemper zur Vergabe des Eichendorff-Literaturpreises 2019 an Christa Ludwig.