Zwölf Wege, die Welt zu verstehen

Eine Sache lässt sich naturgemäß von verschiedenen Standpunkten aus betrachten. Oft stehen sich solche Standpunkte unvereinbar gegenüber – stoßen als religiöse oder philosophische Weltanschauungen sogar wie unvereinbare Gegensätze aufeinander. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage. 

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

Bewertungen:
337 Seiten
Gebunden
2., Jubiläumsausgabe. Auflage 2007
ISBN 978-3-7725-2162-1

Verlag Freies Geistesleben

Zitat
Mit italienischer Leichtigkeit lässt der Autor das bedeutungsschwere Thema zur abwechslungsreichen und unterhaltsamen Lektüre werden, ohne dabei in die Gefahr der Oberflächlichkeit zu geraten.
info 3
Zitat
Mario Betti
Foto: Wolfgang Schmidt
geboren 1942 in Lucca, Italien. Nach Studien- und Arbeitsjahren in Italien, Deutschland, Spanien, der Schweiz und England folgten das Studium der Waldorfpädagogik und eine langjährige Tätigkeit als Lehrer für Englisch, Geschichte,

Eine Sache lässt sich naturgemäß von verschiedenen Standpunkten aus betrachten. Oft stehen sich solche Standpunkte unvereinbar gegenüber – stoßen als religiöse oder philosophische Weltanschauungen sogar wie unvereinbare Gegensätze aufeinander. Mario Betti zeigt in seinem Buch anhand zahlreicher Beispiele einen Weg zur Verständigung der einzelnen Weltauffassungen, die in ihrem Trennenden letztlich doch verbunden sind.


Zwölf Wege, die Welt zu verstehen
2., Jubiläumsausgabe. Auflage 2007
Gebunden
337 Seiten
ISBN 978-3-7725-2162-1
Verlag Freies Geistesleben

• Phänomenalismus
• Sensualismus
• Materialismus
• Mathematismus
• Rationalismus
• Idealismus
• Psychismus
• Pneumatismus
• Spiritualismus
• Monadismus
• Dynamismus
• Realismus
 

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.