Das Herz am rechten Fleck

Eine Lebenswende

Nur für ein paar Tage will Carolyn in der Landarztpraxis ihres Vaters aushelfen. Doch die Begegnung mit den Menschen dieser ihr von Kind auf vertrauten Gegend ergreift sie so tief, dass sie ihrem Leben eine neue Wendung gibt. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Achtung Lieferverzögerungen:
Aufgrund einer technischen Störung in unserem Auslieferungslager beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 5 – 8 Werktage (PayPal/Kreditkarte) bzw. bis zu 10 Werktage (bei Zahlungsart Vorauskasse). Wir bitten dies zu entschuldigen.

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 20,– Euro.

Bewertungen:
319 Seiten
Gebunden mit Schutzumschlag
1. Auflage 2008
ISBN 978-3-7725-1955-0

Verlag Freies Geistesleben

Zitat
›Das Herz am rechten Fleck‹ ist ein sanftes Buch. Die Frage »Um was geht es eigentlich?«, wird nach und nach beantwortet … Allmählich wird fühlbar, dass jeder Mensch seinen ganz besonderen Wert hat; dass Glaube, Nächstenliebe, Hoffnung und Tod sehr dicht nebeneinander liegen. Als lesender Begleiter werden wir peu à peu Zeuge, wie sich Werte verändern. Nach dem letzten Wort gleitet das Buch nur langsam aus der Hand und gibt Platz für Stille und Besinnung.
Sigrid Zoehrer, Erziehungskunst
Carolyn Jourdan ist erfolgreiche Anwältin und als Beraterin für Nuklearfragen im Senat in Washington tätig, als sie eines Tages der Anruf ihres Vaters erreicht mit der Hiobsbotschaft, die Mutter liege auf der Intensivstation – wahrscheinlich Herzinfarkt. Carolyn zögert nicht. Sie fährt nach Hause ins Bergland von Tennessee und springt – wie sie meint, für absehbare Zeit – als Sprechstundenhilfe in der Landarztpraxis ihres Vaters ein, bis ihre Mutter die Arbeit wieder übernehmen kann. Da sind ganz andere Fähigkeiten von ihr gefragt: Geistesgegenwart, Fassung-Bewahren angesichts schlimmster Wunden, Verständnis und Geduld für andere. Und das alles fraglos, jederzeit und oft ohne Bezahlung. Während sie noch Fehler macht und manchmal an den Rand ihrer Geduld gerät, wachsen ihr die Menschen ans Herz. Sie begreift: Das ist es, für andere leben. Aber wo gehört sie hin? Ein aufregender, schöner Lebensbericht, wechselnd zwischen heiter und herzzerreißend.
Publishers Weekly
Zitat
früher Rechtsberaterin im Senat in Washington, ist auch eine preisgekrönte Dokumentarfilmerin.

Washington D. C. oder Strawberry Plains, Tennessee? Nur ein paar Tage will Carolyn in der Landarztpraxis ihres ­Vaters aushelfen. Doch die Begegnung mit den Menschen ­dieser ­Gegend bekommt für die Erfolg und Glanz gewohnte ­Juristin immer mehr Gewicht.


Carolyn Jourdan hatte alles, was das Herz begehrt: den Mercedes Benz, die schicken Abendgesellschaften, die besten Kleider. Sie war in den höchsten gesellschaftlichen Kreisen von Washington D.C. zu Hause, stand auf vertrautem Fuß mit großen Politikern und arbeitete auf dem Kapitol. Wenn man sie gefragt hätte, lag es in ihrer Hand, die Welt zu ver­ändern.

Und dann hat ihre Mutter einen Herzinfarkt. Carolyn fährt nach Hause, um ihrem Vater in seiner Landarztpraxis in den Bergen von Tennessee zu helfen. Sie wird – nur für ein paar Tage, wie sie meint – als Sprechstundenhilfe einspringen, bis ihre Mutter die Arbeit wieder übernehmen kann. Doch die Tage werden zu Wochen.

Zu ihren neuen Aufgaben gehört es, die Gefahrstoffrichtlinien für das Aufwischen von Körperflüssigkeiten zu befolgen, nicht aus der Fassung zu geraten, wenn sie mit einem Splitter von der Größe eines Steakmessers konfrontiert wird, und sich um die redselige Miss Hiawatha zu kümmern, deren tägliche Arztbesuche nie abgerechnet werden.

Wo sind die Anerkennung und die Selbst­bestätigung geblieben, die sie als Anwältin immer bekam? Hier erlebt sie eher die eigene Hilflosigkeit und Inkompetenz. Geistesgegenwart, Verständnis für andere und Geduld sind jetzt von ihr gefragt. Doch einer Miss ­Hiawatha aufmerksam zuzuhören, hat einen eigenen Wert. Sie fängt an zu begreifen: Das ist es, ­einfach für andere da sein.

In Washington wird sie zurückerwartet. Aber wo gehört sie wirklich hin?


»Ein aufregender, schöner Lebensbericht, wechselnd ­zwischen heiter und herzzerreißend.»  Publishers Weekly

»Jourdan gehört zu den Autorinnen, von denen man wünschte, sie wohnten gleich nebenan, und ihr Buch ist eines von jenen, die man  allen schenken möchte, die man gerne hat.»  Elle, USA-Ausgabe

›Das Herz am rechten Fleck‹ wurde von den Leserinnen der ­Zeitschrift Elle / USA zum Buch des Monats August 2007 gewählt.


»Ich glaube, ich habe meinen Schwerpunkt von meiner Innenseite irgendwo nach außen verlegt. Ich habe mich selbst von meiner Lieblingsposition als Zentrum des Universums wegbewegt und beschlossen, für eine Weile am Rande herumzuhängen.«  Carolyn Jourdan

Das Herz am rechten Fleck
Eine Lebenswende
1. Auflage 2008
Gebunden mit Schutzumschlag
319 Seiten
ISBN 978-3-7725-1955-0
Verlag Freies Geistesleben
Original Titel: Heart in the Right Place
Original Verlag: Algonquin Books, Chapel Hill
Original Sprache: Englisch

 

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.