Autoren

Richard Scrimger

1957 in Kanada geboren

Scrimger ist ein Multitalent: Kolumnist, Autor von Sachbüchern, Romanen und – besonders erfolgreich – Kinderbüchern. In allen Genres beherrscht er die Kunst, ernste Themen mit einem mitreißenden Humor zu verbinden – bei dem einem bisweilen das Lachen im Halse stecken bleibt.

Seit über zehn Jahren schreibt er hauptberuflich und ist häufiger Gast bei nationalen und internationalen Schreibwerkstätten und Symposien. Zahlreiche seiner Romane und Jugendbücher wurden preisgekrönt, die schärfste Jury seien aber seine vier Kinder.

Scrimger lebt mit seiner Familie in seiner Geburtsstadt Cobourg, einer Stadt, von der er sagt: Ich bin froh, in einer kleinen Stadt zu leben, in der ich, wenn ich mein Portemonnaie vergessen habe, meine Donuts mitnehmen und später bezahlen kann. 

 

 

In der Ausgabe April 2010 des Lebensmagazins a tempo erzählt Michael Stehle
von
dem Schriftsteller als augenzwinkerndem Philosophen
und in a tempo Oktober 2011 über
den Autor in verschiedenen Welten.

Hier erzählt Richard Scrimger über den packenden Roman, der sich auf die Faszination der Jugendlichen durch den Tod einlässt  und stellt sich die Frage wie wird man zu einem brutalen Kerl?



Sprecher: Lou Bertalan
Ton: Sebastian Hoch
Deutscher Text: Michael Stehle

(15.06.2012)

Bücher von Richard Scrimger