Ein Märchen im Schnee

Da kam auch noch ein Wildschwein.Wer wohnt denn hier?, grunzte es.Mäuschen Eil-dich-flink, Frosch Hinkebein, Häschen Schnell-zu-Fuß und Füchslein Güldenfell. Und wer bist du?Ich bin Wildschwein Plattnase und ich will auch hier wohnen, schnaubte es. mehr >>

ab 2 Jahren
Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Vom 14.11.20 bis 15.12.20 für Bestellungen in unserem Online-Shop portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands 4 – 7 Tage. Aufgrund der aktuellen Situation kommt es derzeit leider zu Verzögerungen. In eiligen Fällen empfehlen wir Ihnen den örtlichen Buchhandel.

Weitere Informationen zu Versandkosten und Lieferzeiten

Bewertungen:
32 Seiten
Gebunden
14. Auflage 2020
ISBN 978-3-7725-1136-3

Verlag Freies Geistesleben

Zitat
Eine herrliche Identifikationsgeschichte für die Allerkleinsten (ab 2 Jahren).
Leanders Leseliste
Zitat
Der bekannte Illustrator Loek Koopmans wurde 1943 in Haarlem geboren und lebt in Zwolle (Holland). Seine Bilderbücher sind außer in Niederländisch auch mehrfach in Deutsch, Englisch und Japanisch erschienen.

»Da kam auch noch ein Wildschwein.
›Wer wohnt denn hier‹?, grunzte es.
›Mäuschen Eil-dich-flink, Frosch Hinkebein, Häschen Schnell-zu-Fuß und Füchslein Güldenfell. Und wer bist du‹?
›Ich bin Wildschwein Plattnase und ich will auch hier wohnen‹, schnaubte es.
›Oh je, du bist doch viel zu dick‹!, riefen die anderen Tiere wie aus einem Munde.
›Aber, na gut, wir werden ganz eng zusammenrücken, und dann kannst du versuchen, ob du auch noch hereinpasst‹.

Als der alte Holzfäller durch den Wald geht und seinen Handschuh im Schnee verliert, ahnt er nicht, welch willkommene Behausung der Handschuh für die Tiere im Wald bedeutet. Nach und nach finden ein Mäuschen, ein Frosch, ein Häschen, ein Fuchs, ein Wildschwein und ein Bär alle eine warme Unterkunft im fallenden Schnee – bis der Holzfäller merkt, dass er den Handschuh verloren hat, und sein kleiner Hund beginnt, diesen zu suchen«….

Ein Märchen im Schnee
durchg. farbig
14. Auflage 2020
Gebunden
32 Seiten
Format: 24 x 22 cm
ISBN 978-3-7725-1136-3
ab 2 Jahren
Verlag Freies Geistesleben

schrieb am
Ein Buch, das für ganz kleine Zuhörer gedacht ist und das mit ganz wenig Text auskommt. Die Bilder erzählen um so mehr. Da verliert ein alter Mann im Wald seinen Handschuh. Schon entdeckt ihn eine Maus und die findet »Das ist genau das richtige Haus für mich!« Doch nach dem Mäuschen »Eil-dich-flink« kommt schon der Frosch »Hinkebein«, dann das Häschen »Schnell-zu-Fuß« und der Fuchs »Güldenfell«. Alle finden in dem Handschuh Platz. Auch das Wildschwein und der Bär liegen am Ende zusammen in dem Handschuh. Da bemerkt der Mann den Verlust und geht wieder zurück. Zunächst sieht sein Hund den verlorenen Handschuh mit den Tieren, aber als er bellt laufen alle weg und der Mann hat seinen Handschuh wieder.
Eine ruhige Geschichte in der die Tiere nicht Konkurrenten, sondern hilfsbereite Freunde sind. Natürlich passen die großen Tiere nicht in den Handschuh, aber es ist ja auch ein Märchen und zudem eine schönes, verträumtes. Die Kinder lernen an Hand der wunderschönen Bilder die Tiere kennen und vielleicht auch den Schnee.