Die Häuptlingstochter

Geschichten von mutigen Wegen in eine neue Welt

Fünf herausragende, prägnante Geschichten der genialen Erzählerin Rosemary Sutcliff, in denen es um Mut, Opferbereitschaft und das Stehen zu sich selbst geht:Nessan, die Häuptlingstochter, setzt ihr Leben aufs Spiel, um den irischen Gefangenen zu mehr >>

ab 12 Jahren
Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage. 

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

Bewertungen:
159 Seiten
Gebunden mit Schutzumschlag
1. Auflage 2006
ISBN 978-3-7725-2274-1

Verlag Freies Geistesleben

Rosemary Sutcliff
Foto: privat
Autor/in
Rosemary Sutcliff (1920 – 1992) gehört zu den herausragenden Autorinnen der englischen Jugendliteratur. Sie erkrankte als kleines Mädchen an einer schweren arthritischen Erkrankung und verbrachte die meiste Zeit ihres Lebens im Rollstuhl.

Victor Ambrus
Illustrator/in
geboren 1935 in Budapest Studium an der Ungarischen Akademie der Bildenden Künste in Budapest und am Royal College of Art in London.

Fünf herausragende, prägnante Geschichten der genialen Erzählerin Rosemary Sutcliff, in denen es um Mut, Opferbereitschaft und das Stehen zu sich selbst geht:

Nessan, die Häuptlingstochter, setzt ihr Leben aufs Spiel, um den irischen Gefangenen zu retten, der der Schwarzen Mutter geopfert werden soll, und – das gestaute Wasser beginnt wieder zu fließen. (Die Häuptlingstochter)

Tethra, der vertauschte Knabe, wagt es, eine Brücke herzustellen zwischen dem alten dunklen Volk und dem neuen Stamm der Epider. (Das vertauschte Kind)

Aracos, der Thraker, nimmt spontan an Stelle des verängstigten jungen Felix an einer großen Schlacht teil und lässt ihm den Ruhm dafür. (Ein Kranz aus Eichenlaub)

Heulender Hund fordert den alten Häuptling heraus, der die Gefahr der Wanderdünen nicht sehen will und auf dem alten Wohnplatz des Stammes beharrt. (Treibsand)

Und in Griechenland treffen bei den Olympischen Spielen zwei gleich starke Läufer zusammen: Amyntas aus Athen und Leon aus Sparta. Soll der eine seine wahre Kraft nicht zeigen, weil der andere verletzt ist? (Frieden für die Spiele)

Die Häuptlingstochter
Geschichten von mutigen Wegen in eine neue Welt
Illustriert von Victor Ambrus
1. Auflage 2006
Gebunden mit Schutzumschlag
159 Seiten
ISBN 978-3-7725-2274-1
ab 12 Jahren
Verlag Freies Geistesleben
Original Titel: The Chief’s Daughter
Original Sprache: Englisch
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.