Siegen kann tödlich sein

Roman

David Klass Roman über ein außerordentlich intensives Turnier spürt dem Geheimnis nach, wie Schach den Spieler selbst verändern kann. Und es ist eine überzeugende Geschichte von Ausgrenzung und Anerkennung, Selbstverleugnung und persönlicher Zielfindung. mehr >>

ab 13 Jahren
Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands 4 – 7 Tage. Aufgrund der aktuellen Situation kommt es derzeit leider zu Verzögerungen. In eiligen Fällen empfehlen wir Ihnen den örtlichen Buchhandel.
eBookAuch erhältlich in allen bekannten eBook-Shops
Bewertungen:
232 Seiten
Gebunden mit Schutzumschlag
1. Auflage 2015
ISBN 978-3-7725-2764-7

Verlag Freies Geistesleben

David Klass
Foto: Giselle Benatar
Autor/in
geboren 1960 in Vermont, ist ein erfolgreicher Drehbuchautor und Verfasser zahlreicher Jugendbücher. Er schrieb mehr als 25 Drehbücher für Hollywood, in Deutschland ist er vor allem als Jugendbuchautor bekannt.

Dieter Fuchs
Übersetzer/in
&

Ist er vielleicht gar nicht der Verlierertyp, für den ihn bisher seine Kameraden gehalten haben und in dessen Rolle er sich selbst fühlt? Auch seinen Vater sieht Daniel auf einmal mit anderen Augen an. Und am Schachbrett sitzt ihm plötzlich kein männlicher Kontrahent gegenüber, sondern ein selbstbewusstes, spontanes Mädchen namens Liu … David Klass Roman über ein außerordentlich intensives Turnier spürt dem Geheimnis nach, wie Schach den Spieler selbst verändern kann. Und es ist eine überzeugende Geschichte von Ausgrenzung und Anerkennung, Selbstverleugnung und persönlicher Zielfindung.

Daniel Pratzer ist Neuling im Schachteam seiner Schule, in der es gerade cool ist, Schach zu spielen. Obwohl Daniel ganz und gar nicht cool ist. Doch er bekommt eine Chance, sich zu bewähren, als sein Team ihn und seinen Vater – Morris – einlädt, für ein Wochenende an einem Vater-Sohn-Turnier teilzunehmen. Daniel hält seinen Vater für einen Anfänger im Schachspiel und versteht nicht, warum seine Kameraden ihn unbedingt dabeihaben wollen. Bis er die Wahrheit herausfindet: In seiner Jugend war Morris Pratzer einer der vielversprechendsten Turnierspieler Amerikas, der enorme Wettkampfdruck zwang ihn jedoch, das Schachspielen aufzugeben, um nicht Gesundheit und Leben zu riskieren. Jetzt, dreißig Jahre später, kehrt er ans Brett zurück und sieht sich schließlich einem alten Kontrahenten gegenüber – und denselben unheimlichen Mächten, die in verborgenen Regionen seines Bewusstseins lauerten und durch die Anforderungen des Wettkampfs wieder zum Leben erwachen …
Ein atemberaubend spannender Roman, in dem Daniel, ein junger Schachspieler, sorgsam gehütete, dunkle Geheimnisse seines Vaters erfährt. Die Entdeckungen, die er bei dem entscheidenden Turnier macht, bleiben auch für ihn nicht folgenlos. Er bemerkt einige überraschende Züge an sich selbst.


Vom Deutschlandfunk ausgewählt für Die besten 7 Bücher für junge Leser im Februar 2016.


Siegen kann tödlich sein
Roman
Übersetzt von Dieter Fuchs
Umschlaggestaltung von Andrew Arnold
1. Auflage 2015
Gebunden mit Schutzumschlag
232 Seiten
ISBN 978-3-7725-2764-7
ab 13 Jahren
Verlag Freies Geistesleben
Auch als eBook erhältlich in allen bekannten eBook-Shops
Original Titel: Grandmaster
Original Verlag: Farrar, Straus & Giroux, New York
Original Sprache: Englisch
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.