Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
NEU
  • Jan de Leeuw

Babel

Jan de Leeuw zeichnet die Zerrissenheit und Vielstimmigkeit unserer modernen Welt nach – ein atemberaubender, symbolisch aufgeladener Roman von Macht und Hybris, Unterdrückung und Verrat und der zarten Suche nach Freundschaft. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

gebunden mit Schutzumschlag
1. Auflage 2018
ISBN 978-3-7725-2278-9
Verlag Freies Geistesleben
Zitat
Ein selten aktueller, ehrgeiziger Jugendroman über das, was die Menschheit entzweit: Geld und Glauben. Lohnend dank der anhaltend faszinierenden, düsteren Atmosphäre, der im Gedächtnis haftenden Personen und der Aktualität.
Trouw
Zitat
Jan de Leeuw
Foto: privat
Jan de Leeuw
Autor/in
Jan de Leeuw, geboren 1968, arbeitet als Psychologe und freier Schriftsteller in Gent. Seine Jugendbücher wurden mehrfach ausgezeichnet. Für seinen Jugendroman ›Schrödinger, Dr.

Rolf Erdorf
Übersetzer/in
Rolf Erdorf, geboren 1956, studierte Romanistik, Germanistik und Niederländische Philologie und arbeitete im Anschluss einige Jahre als freier Journalist für den niederländischen Rundfunk.

Alice Babel ist das reichste Mädchen der Erde. Von allem Luxus umgeben, aber isoliert und nach einem Terroranschlag gelähmt, lebt sie im obersten Stockwerk des weltweit höchsten Gebäudes und blickt auf den riesigen Stadtdschungel tief unter ihr, in dem die Menschen wie Ameisen herumwuseln. Da taucht plötzlich die undurchschaubare gleichaltrige Naomi bei ihr auf und bringt neues Leben mit sich – aber auch neue Gefahren … Können sich die beiden in einer rätselhaften Welt von silbernen Schlangen, Tarotkarten, verlorenen Existenzen und religiösen Fanatikern nahekommen?

Der preisgekrönte Jugendbuchautor Jan de Leeuw zeichnet in Babel die Zerrissenheit und Vielstimmigkeit unserer modernen Welt nach – ein atemberaubender, symbolisch aufgeladener Roman von Macht und Hybris, Unterdrückung und Verrat und der zarten Suche nach Freundschaft.

Babel
Jan de Leeuw
Übersetzt von Rolf Erdorf
1. Auflage 2018
gebunden mit Schutzumschlag
433 Seiten
ISBN 978-3-7725-2278-9
ab 14 Jahren
Verlag Freies Geistesleben
Original Titel: Babel
Original Verlag: Uitgeverij De Eenhoorn, Wielsbeke
Original Sprache: Flämisch
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.