Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
NEU
  • Hannes Wallrafen

Der blinde Fotograf

Eine Autobiografie

Der renommierte Fotograf Hannes Wallrafen erblindete im Alter von 53 Jahren. Die Welt entrückte zur visuellen Erinnerung. Dann entdeckte er die Möglichkeit, Bilder mithilfe von Geräuschen und Klängen auszudrücken. Wallrafen wurde zum Audiografen. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

gebunden, Fadenheftung mit Schutzumschlag
1. Auflage 2019
ISBN 978-3-7725-3011-1
Oktaven
Hannes Wallrafen
Foto: Fjodor Buis
Hannes Wallrafen
Autor/in
1951 in Mönchengladbach geboren, lebt seit gut vierzig Jahren in den Niederlanden. Mit seinem Beitrag zur inszenierten dokumentarischen Fotografie hat er eine bedeutende Rolle in der Fotografiegeschichte gespielt. Er reiste u.a. in den Iran,

Rolf Erdorf
Übersetzer/in
Rolf Erdorf, geboren 1956, studierte Romanistik, Germanistik und Niederländische Philologie und arbeitete im Anschluss einige Jahre als freier Journalist für den niederländischen Rundfunk.

Der renommierte Fotograf Hannes Wallrafen erblindete im Alter von 53 Jahren. Die Welt entrückte zur visuellen Erinnerung. Dann entdeckte er die Möglichkeit, Bilder mithilfe von Geräuschen und Klängen auszudrücken. Unsentimental berichtet Wallrafen von seinem Leben im Nachkriegsdeutschland, von seiner Karriere als Dokumentarfotograf in den Niederlanden und seiner Entwicklung zum Audiografen.

Der blinde Fotograf
Eine Autobiografie
Hannes Wallrafen
Übersetzt von Rolf Erdorf
Inkl. 2 x 16 Seiten farbiger Bildteil auf Kunstdruckpapier, mit farbigem Lesebändchen
Oktaven
1. Auflage 2019
gebunden, Fadenheftung mit Schutzumschlag
352 Seiten
ISBN 978-3-7725-3011-1
Verlag Freies Geistesleben
Original Titel: De blinde fotograf. Leven en werk van Hannes Wallrafen
Original Verlag: Atlas Contact, Amsterdam
Original Sprache: Niederländisch

Die Jugend von Hannes. Mönchengladbach – Berlin – Amsterdam (1951 – 1971) | Die Kamera als Waffe. Iran – Grarcía Marquez – Honduras (1971 – 2004) | Außer Sichtweite | Die Entdeckung der Sinne | Schicksalsgenossen | Die Audiomaquette | Klang in Sicht | Die ersten Schritte eines Blinden | Die Scheuklappen des Fotografen.

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.