Spieltage

Roman

Benjamin ist mit dem College fertig und ohne Plan, wie es weitergehen soll. Fast schon zum Spaß bewirbt er sich als das, was sein Vater werden wollte – als Profi-Basketballer. Er zieht von Texas nach Landshut in der bayrischen Provinz … und trifft Anke. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
nicht lieferbar
geplanter Erscheinungstermin:
18.05.2021

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage. 

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

Bewertungen:
336 Seiten
Gebunden mit Schutzumschlag
1. Auflage 2021
ISBN 978-3-7725-3023-4

Oktaven

Zitat
›Spieltage‹ schafft es, eine emotional ehrliche Coming-of-Age-Geschichte mit einer überzeugenden Darstellung der künstlichen, zynischen, dabei höchst idealistischen Welt des Profisports zu verknüpfen.
The Times Literary Supplement
Markovits schildert (sich selbst) mit außergewöhnlicher Sensibilität ... Dies ist das angestammte Revier von Rites-of-passage-Romanen und gleichzeitig eines, in dem sich der Autor mit Feingefühl und Präzision bewegt.
The Guardian
Zitat
Benjamin Markovits
Foto: Barney Cokeliss
Autor/in
wuchs in Texas, London und Berlin auf. Eine kurze, wenig vielversprechende Karriere als Profi-Basketballer brach er ab, um die Literatur der Romantik zu studieren. Seitdem war er Highschool-Lehrer für Englisch,

Dieter Fuchs
Übersetzer/in
&

Der Ich-Erzähler Benjamin ist gerade mit dem College fertig und ohne rechten Plan, wie es im Leben weitergehen soll. Fast schon zum Spaß bewirbt er sich als das, was sein Vater unbedingt werden wollte – als Profi-Basketballer. Tatsächlich wird er von einem deutschen Zweitligaklub engagiert und zieht vom heimatlichen Texas nach Landshut in der bayrischen Provinz, wo er mit einer bunt zusammengewürfelten Mannschaft trainiert und so gut es geht auch seine Freizeit zu füllen sucht.

Es ist eine merkwürdige, isolierte Existenz, geprägt durch die intensive Begeisterung – und oft auch die intensive Enttäuschung – des Spiels. Aber dann lernt er Anke kennen, eine junge Mutter, die zu-fällig die Ex-Frau eines Teamkollegen ist, und ihre behutsam aufkeimende Liebesbeziehung wird für ihn bald so wichtig und lebensverändernd wie das Basketballspiel.


›Spieltage‹ ist so gegenwärtig geschrieben, dass man sich in  der Schilderung dieses ersten langen Sommers nach Studienabschluss ohne Weiteres wiedererkennt. Mit melancholisch-nostalgischem Blick auf die ersten Schritte ins Erwachsenenleben ist dies die Geschichte eines jungen Mannes, der seine erste ›erwachsene‹ Liebeserfahrung macht und dabei die eigenen Grenzen erkennt.

Eine amerikanisch-deutsche Liebesgeschichte – und auch ein Basketball-Roman aus dem unmittelbaren Umfeld von Dirk Nowitzki.
Spieltage
Roman
Übersetzt von Dieter Fuchs
Mit Lesebändchen und Fadenheftung
1. Auflage 2021
Gebunden mit Schutzumschlag
336 Seiten
ISBN 978-3-7725-3023-4
Verlag Freies Geistesleben
Original Titel: Playing Days
Original Verlag: Faber & Faber, London
Original Sprache: Englisch
Geplanter Erscheinungstermin: 18.05.2021
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.