Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Aller Tod ist nur Geburt

Dichter und Philosophen über Tod und Trauer

Ich weiß, ich werde zögernd wiederkehren …Von Aristoteles heißt es: Er wurde geboren, arbeitete und starb. Zum Glück lässt sich über das Leben aber noch einiges mehr sagen. Dichter und Philosophen haben schon immer nach dem Sinn des Lebens gefragt. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

112 Seiten
Gebunden
1. Auflage 2016
ISBN 978-3-8251-5101-0

Verlag Urachhaus

Olaf Daecke
Foto: privat
Olaf Daecke
geboren 1940 in Darmstadt, erlernte den Beruf des Schreiners und studierte später Innenarchitektur. Er war lange Jahre in verschiedenen Architekturbüros tätig,

Ich weiß, ich werde zögernd wiederkehren …

Von Aristoteles heißt es: Er wurde geboren, arbeitete und starb. Zum Glück lässt sich über das Leben aber noch einiges mehr sagen. Dichter und Philosophen haben schon immer nach dem Sinn des Lebens gefragt. Und der Tod? Ist mit ihm alles vorbei? Und wenn nicht: Was können, was wollen wir uns vorstellen?

Olaf Daecke hat eine umfassende Sammlung dessen zusammengetragen, was uns Dichter und Philosophen verschiedener Epochen und Kulturkreise in Lyrik und Philosophie über den Umgang mit Tod und Trauer hinterlassen haben.



Aller Tod ist nur Geburt
Dichter und Philosophen über Tod und Trauer
Herausgegeben von Olaf Daecke
durchgehend farbig illustriert
1. Auflage 2016
Gebunden
112 Seiten
ISBN 978-3-8251-5101-0
Verlag Urachhaus

Mit Texten von Carl Gustav Carus | Michelangelo Buonarotti | Johann-Gottlieb Fichte | Dag Hammarskjöld | Albrecht Haushofer | Karl König | Else Lasker-Schüler | Christian Morgenstern | Novalis | Platon | Rainer Maria Rilke | William Shakespeare | Leonardo da Vinci | Rudolf Steiner | Thornton Wilder u.v.m.

Mit Bildern von Rembrandt | Vincent van Gogh | Claude Monet | Caspar David Friedrich | Paula Modersohn-Becker | Camille Corot | Franz Marc u.a.

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.