Dein Schweigen, Vater

Roman

Maria und Uli erkennen, dass auch ihr Leben durch das Schweigen ihres Vaters, der im Mai 1945 mit 12 Jahren aus seinem Leben in Brünn gerissen wurde, beeinflusst wird. Gemeinsam entschließen sie sich zu einer Reise zu den Wurzeln ihrer Familie … mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
nicht lieferbar
geplanter Erscheinungstermin:
24.08.2022

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage (PayPal) bzw. bis zu 10 Werktage (bei Zahlungsart Vorauskasse). 

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

Bewertungen:
ca. 240 Seiten
Gebunden mit Schutzumschlag
1. Auflage 2022
ISBN 978-3-8251-5331-1

Verlag Urachhaus

Susanne Benda
Foto: Victor S. Brigola
geboren 1963 in Hannover, studierte Germanistik, Musik- und Theaterwissenschaften in Würzburg und München. Anschließend war sie freiberuflich für verschiedene Tageszeitungen, den Rundfunk und Fachzeitschriften tätig,

Was ist es, das die Geschwister Maria und Uli so umtreibt? Woher stammen ihre Blockaden, wenn es um wichtige Lebensentscheidungen geht? Haben sie etwas mit dem Schweigen ihres Vaters zu tun, der mit 12 Jahren aus seinem glücklichen Leben in Brünn gerissen wurde? Und dem es nie möglich war, über seine Erlebnisse aus dem Mai 1945 zu sprechen, als seine Familie gemeinsam mit 27.000 weiteren deutschstämmigen Bewohnern aus der Stadt vertrieben wurde? Immer deutlicher erkennen Maria und Uli, dass die traumatischen Zustände ihres Vaters in ihnen fortleben, auch sie sind Vertriebene. Und ihnen wird klar, dass sie ihre eigenen Wege gehen müssen, um das Schweigen zu durchbrechen.

Als sie sich zu einer Reise entschließen, wird schnell deutlich: Es wird eine Reise zu den Wurzeln ihrer Familie …

In ihrem beeindruckenden Debüt begibt sich Susanne Benda auf die Spuren der Kriegsvergangenheit in ihrer eigenen Familie.

Dein Schweigen, Vater
Roman
1. Auflage 2022
Gebunden mit Schutzumschlag
ca. 240 Seiten
ISBN 978-3-8251-5331-1
Verlag Urachhaus
Geplanter Erscheinungstermin: 24.08.2022
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.