Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Mit Pflanzen färben – ganz natürlich

Neue Rezepte zum Färben von Wolle und Seide.

Eine leichte, gut verständliche Anleitung, um Wolle und Seide selber zu färben. Aus ihrer reichhaltigen Erfahrung hat die Autorin 40 Rezepte vorwiegend auf der Grundlage von einheimischen Pflanzen entwickelt. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2 – 5 Tage
96 Seiten
Gebunden
2. Auflage 2015
ISBN 978-3-7725-2393-9

Verlag Freies Geistesleben

geboren 1943, war bis 2006 an der Freien Waldorfschule Kassel als Handarbeitslehrerin tätig. Seit über dreißig Jahren befasst sie sich mit der Pflanzenfärberei,

Eine leichte, gut verständliche Anleitung, um Wolle und Seide selber zu färben. Aus ihrer reichhaltigen Erfahrung hat die Autorin 40 Rezepte vorwiegend auf der Grundlage von einheimischen Pflanzen entwickelt. Die detaillierten, mit vielen Fotos versehenen Beschreibungen zeigen, wie man das Färben mit Pflanzen, Wurzeln, Hölzern und Rinden erlernen und dabei auf umweltbelastende Giftstoffe verzichten kann. Auch Kinder helfen beim Pflanzenfärben gerne mit – sowohl zu Hause in der Familie als auch in der Schule oder in Freizeitkursen.

... Mit Sicherheit werden sich Ergebnisse einstellen, die in ihrer breit gefächerten Farbpalette jeden begeistern werden und auch jederzeit wieder herstellbar sind.Vergleicht man die Pflanzenfarben mit den chemischen Farben, so kann man bei diesen eine gewisse Beziehungslosigkeit untereinander feststellen, während bei den Pflanzenfarben eine wunderbare Harmonie untereinander herrscht. Jede Farbe passt sich der anderen an, mankann sie fast beliebig mischen, und dennoch vertragen sie sich, ja, bilden ungeahnte Farbklänge.Es ist ein besonderes Geheimnis, wie auch die unscheinbarsten Farbtöne erst in der Nachbarschaft mit einer anderen Farbe zu Ausdruck und Leben erweckt werden. Es scheint, als ob die Pflanzenfarben durch einen geheimen Hauptfarbton miteinander in Kontakt stehen und dieser Farbton in jedem anderen ganz fein verborgen ist ...

Mit Pflanzen färben – ganz natürlich
Neue Rezepte zum Färben von Wolle und Seide.
mit Fotos und Illustrationen, durchgehend farbig
2. Auflage 2015
Gebunden
96 Seiten
ISBN 978-3-7725-2393-9
Verlag Freies Geistesleben

Einleitung

Die Geschichte des Färbens

Die einzelnen Arbeitsschritte

Farbliste

Vierzig Rezepte:

- Färben mit Blüten
- Färben mit Pflanzen
- Färben mit Wurzeln
- Färben mit Holz
- Färben mit Rinden
- Färben mit Blättern
- Färben mit Cochenille
- Indigofärberei

Puppenhaare färben

Färben von Seide

Mit Kindern in der Färbeküche

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.