Unsterblich

Über das Leben nach dem Tod

Immer mehr deutet darauf hin, dass unser Leben mit dem Tod nicht zu Ende ist. Michael Ladwein trägt zusammen, was sich über das Dasein nach dem Tod sagen lässt. Das Wissen darüber kann uns bewusst machen, was im Leben wirklich zählt. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Achtung Lieferverzögerungen:
Aufgrund einer technischen Störung in unserem Auslieferungslager beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 5 – 8 Werktage (PayPal/Kreditkarte) bzw. bis zu 10 Werktage (bei Zahlungsart Vorauskasse). Wir bitten dies zu entschuldigen.

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 20,– Euro.

Bewertungen:
408 Seiten
Gebunden
1. Auflage 2022
ISBN 978-3-8251-5306-9

Verlag Urachhaus

Michael Ladwein
Foto: privat
geboren 1949, ist Kunsthistoriker und Religionswissenschaftler.

Begegnungen mit Verstorbenen, Berichte von Menschen an der Grenze des Todes, neue Erkenntnisse der Gehirnforschung – immer mehr deutet darauf hin, dass unser Leben mit dem Tod nicht zu Ende ist. Michael Ladwein trägt in diesem Buch aus verschiedensten Quellen zusammen, was sich über das Dasein nach dem Tod sagen lässt. Das Wissen darüber kann uns bewusst machen, was im Leben wirklich zählt.


- Überblick über den Wissens- stand der Forschungen über das Leben nach dem Tod.

- Zahlreiche Beispiele aus historischen und zeitgenössischen Nahtodberichten, aus Literatur und Kulturgeschichte.

- Über die Bedeutung der Nahtoderfahrungen für unser jetziges Leben.


Unsterblich
Über das Leben nach dem Tod
1. Auflage 2022
Gebunden
408 Seiten
ISBN 978-3-8251-5306-9
Verlag Urachhaus

Blicke nach drüben | Außerkörpererfahrungen | Das allumfassende Licht | Lebensrückschau | Begegnungen mit Verwandten und Freunden | Himmlische Musik | Historische Nahtoderfahrungen | Jenseitsvorstellungen | Geist und Gehirn | Weltenurgrund oder: das Jenseits – aber wo liegt es? | Was war vor dem Urknall? | Der Weg der Seele nach dem Tod in der Darstellung Rudolf Steiners | Neugewonnene Spiritualität und die Liebe als Zweck des Daseins

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.