Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Aufbruch ins Unerwartete

Meditation als Erkenntnisweg

Wer mit dem Meditieren beginnt, wendet sich der Erneuerung, der inneren Ruhe und der Einsicht zu. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2 – 5 Tage
eBookAuch erhältlich in allen bekannten eBook-Shops
Bewertungen:
326 Seiten
mit Schutzumschlag
3. Auflage 2020
ISBN 978-3-7725-2284-0

Verlag Freies Geistesleben

Zitat
Arthur Zajonc ist einer unserer besten Führer in der neuen Kunst, die schmaler werdende Kluft zwischen Wissenschaft, Bewusstsein und gesellschaftlichem Wandel zu überbrücken. Dieses Buch gehört zu dem Schönsten, was er geschrieben hat.
Peter M. Senge, Verfasser des Buches: Die fünfte Disziplin. Kunst und Praxis der lernenden Organisation
Jedem sehr zu empfehlen, der seine persönlichen Grundlagen für entscheidende Veränderung und für Leadership Training nach dem Presencing-Ansatz verstärken möchte.
Otto Scharmer, Massachusetts Institute of Technology
Zitat
geboren 1949, ist Physik­professor am Amherst College in Massachusetts und Spezialist für Quantenoptik. Zahlreiche Forschungs­aufenthalte außerhalb der USA, unter anderem am Max-Planck-Institut für Quantenoptik in München,

Wer mit dem Meditieren beginnt, wendet sich der Erneuerung, der inneren Ruhe und der Einsicht zu. Kontemplative Übungen können aufgenommen werden mit dem Ziel, aus den reichen Ressourcen des Herzens und des Geistes Gelassenheit zu schöpfen. Der meditative Weg jedoch führt weiter – dorthin, wo Erkenntnis und Liebe eins werden.

Arthur Zajonc nimmt den Leser auf eine anregende, vielseitige Reise in das meditative Leben mit. Er verbindet praktische Anleitungen mit der Führung und Inspiration der großen spirituellen Lehrer von Rudolf Steiner bis Rumi und von Goethe bis zu den Weisen Asiens. Eingehend beschreibt er Stufe für Stufe des Weges und führt viele Übungen an. Besonders diejenigen aus der modernen Mathematik und Physik regen zu einem inneren Umschwung, einer Öffnung an, durch die Unerwartetes eintreten kann.
Zajonc zeigt Meditation als ein Mittel, Wissenschaft neu zu definieren – eine wertvolle und für unsere Zeit so wichtige Chance, die Fähigkeit der Introspektion, aber auch eines innerlichen Blicks in die Phänomene der Welt neu zu erlangen.
Zajonc setzt seine große Begabung als Lehrer, seine liebevolle Art zu schreiben wie seinen messerscharfen Intellekt ein, um uns in der Erfahrung einfühlsamen Erkennens zu leiten. Wenn wir ihm auf dem beschriebenen Weg folgen, können wir unsere Menschlichkeit in vollem Umfang entwickeln und sie – für andere wie für uns – in den Vordergrund stellen.



 

Aufbruch ins Unerwartete
Meditation als Erkenntnisweg
3. Auflage 2020
mit Schutzumschlag
326 Seiten
ISBN 978-3-7725-2284-0
Verlag Freies Geistesleben
Auch als eBook erhältlich in allen bekannten eBook-Shops
Original Titel: Meditation as Contemplative Inquiry. When Knowing Becomes Love
Original Verlag: Lindisfarne Books, Great Barrington
Original Sprache: Englisch

Der Pfad im Überblick | Die Tür entdecken | Ruhe finden, Wachsamkeit pflegen | Licht atmen: ein Yoga der Sinne | Wörter, Bilder und Begegnungen | Kontemplatives Erkennen | Kontemplatives Forschen

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.