NEU

Wortreich

Leben mit Sprache und Poesie

Christa Ludwig wandert in ihren spielerisch leicht erzählten Texten durch das Reich der Worte. Sie sammelt Lieblingswörter, wirft Fragen auf, erzählt, wie Gedichte Alltagsprobleme lösen können, und findet die Poesie im Alltag und den Alltag in der Poesie. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage (PayPal) bzw. bis zu 10 Werktage (bei Zahlungsart Vorauskasse). 

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

Bewertungen:
158 Seiten
Leinen mit Schutzumschlag
1. Auflage 2022
ISBN 978-3-7725-3454-6

Verlag Freies Geistesleben

Christa Ludwig
Foto: Wolfgang Schmidt
1949 in Wolfhagen bei Kassel geboren, studierte Germanistik und Anglistik. Spätestens seit sie lesen kann, liebt sie Bücher, früh fing sie auch an, selbst zu schreiben. Seit 1989 erschienen von ihr Kinder- und Jugendbücher, u.a.

Vom Klang der Sprache und den Farben der Poesie

Christa Ludwig wandert in ihren spielerisch leicht erzählten Texten durch das Reich der Worte. Sprache ist ihr Lebenselixier. Sie sammelt Lieblingswörter, wirft Fragen auf wie »War das Wort zuerst Gesang?« und »Ist der Mensch zum Sehen geboren – oder eher zum Hören, weil man Sprache hören muss?« Sie erzählt, wie Gedichte Alltagsprobleme lösen können, und findet die Poesie im Alltag und den Alltag in der Poesie.

In diesen kurzen, eingängigen Betrachtungen erschließt Christa Ludwig erstaunliche Phänomene der Sprache, die das Leben oft in einem ungewohnten Licht erscheinen lassen. Mit ihren Anregungen können wir auch in unserem Alltag einen überraschend neuen Blick auf die Dinge gewinnen.


- Leben mit dem unerschöpflichen Reichtum von Sprache und Dichtung.

- Kostbarkeiten voller Humor, Ironie und Nachdenklichkeit.

- Aus der beliebten Kolumne von Christa Ludwig in dem Lebensmagazin a tempo.

Wortreich
Leben mit Sprache und Poesie
falter 54
1. Auflage 2022
Leinen mit Schutzumschlag
158 Seiten
ISBN 978-3-7725-3454-6
Verlag Freies Geistesleben

Vom Klang der Kellertür | War das Wort zuerst Gesang? | Das Zauberwort | Zum Hören geboren | Die Sprache, die niemand spricht | Das Flüstern und der Glücksmotor | Verbrennungen äußersten Grades | Die Ente und die Nachtigall | Die Ofenkachel und das Sieb | Schiller für Wodka – Rilke für Slibowitz | Sonne sagen Sonne sein. | Und einiges mehr …

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.