Hi no michi – Weg durch das Feuer

Leben und Werk des japanischen Keramikkünstlers Shiho Kanzaki

Die alte Kunst des Brennens von Keramik und die Ästhetik Japans. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
nicht lieferbar
geplanter Erscheinungstermin:
18.05.2021

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage. 

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

Bewertungen:
ca. 240 Seiten
Gebunden mit Schutzumschlag
2. Auflage 2021
ISBN 978-3-7725-1520-0

Verlag Freies Geistesleben

Zitat
Ein kleines, feines Buch über Zen, Buddhismus, den Teeweg und die japanische Ästhetik – genau das Richtige für geruhsame Stunden.
Zeitschrift einundzwanzig
Zitat
Autor/in
geboren 1938 in Dresden Studium der Theologie, Biologie,

Autor/in
arbeitet als multimediale Künstlerin in Oxford und München. Ausgehend von ihrem Atelier für Kunst, Reflexion und Beratung, The Art Greenhouse, entwickelt sie Innenrauminstallationen,

Die alte Kunst des Brennens von Keramik und die Ästhetik Japans.

Shiho Kanzaki kehrt seinem Jurastudium den Rücken zu und beschließt, Keramikkünstler zu werden. Er wird Töpfer und entwickelt die ästhetische Traditionen Japans weiter. Am kalten Mukaiberg baut er sich einen Holzbrennofen und haust in der Natur, wo Jahre der Einsamkeit und der Armut ihn an seine äußersten Grenzen führen. 

Hi no michi – Weg durch das Feuer
Leben und Werk des japanischen Keramikkünstlers Shiho Kanzaki
2. Auflage 2021
Gebunden mit Schutzumschlag
ca. 240 Seiten
ISBN 978-3-7725-1520-0
Verlag Freies Geistesleben
Geplanter Erscheinungstermin: 18.05.2021
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.