Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Grundlagen einer geisteswissenschaftlich erweiterten Biochemie

Dr. med. Otto Wolff legt die Früchte einer jahrelangen Auseinander- setzung mit der Biochemie vor, das heißt den heute bis ins Einzelne erforschten chemischen Vorgängen im menschlichen Organismus. In der modernen Biochemie werden, der herrschenden mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Gebunden
2. Auflage 2013
ISBN 978-3-7725-1091-5

Verlag Freies Geistesleben

Zitat
Was Otto Wolff anregen möchte, ist das Lesen und nicht das Buchstabieren im Buch der Natur. Der Gefahr eines zusammenhang- losen Detailwissens begegnet er mit dem Versuch eines erlebenden Zugangs zur Biochemie.
Das Goetheanum
Zitat
1921 - 2003. Nach dem medizinischen Staatsexamen klinische Tätigkeit mit besonderer Forschungsrichtung Biochemie. Danach niedergelassen als praktischer Arzt und Schularzt. Während vieler Jahre tätig in der Heilmittelforschung und -entwicklung.

Dr. med. Otto Wolff legt die Früchte einer jahrelangen Auseinander- setzung mit der Biochemie vor, das heißt den heute bis ins Einzelne erforschten chemischen Vorgängen im menschlichen Organismus. In der modernen Biochemie werden, der herrschenden Auffassung vom Primat der Materie entsprechend, alle Vorgänge und Äußerungen des menschlichen Organismus reduktionistisch als stofflich bedingt angesehen. Demgegenüber versucht Otto Wolff, vom geistigen Wesen der Substanzen auszugehen, das heißt das Kraftbild zu entwickeln, das diesen zugrunde liegt, und aufzuzeigen, wie sie im Menschen wirken. Diesen Zusammenhang letztlich von Geist und Materie zu erkennen und für die Medizin fruchtbar zu machen war auch ein ursprüngliches Anliegen der Alchemisten und Rosenkreuzer. Otto Wolff möchte es unter Einbeziehung der Resultate der naturwissen- schaftlichen Medizin und Biochemie für die heutige Zeit fortentwickeln. So zeigt er auf, inwieweit die Substanzen Träger beziehungsweise Instrumente von Leben, Seele oder Geist sind. Diese Zusammenhänge werden für die großen Bereiche der Kohlenhydrate, der Fette, Eiweiß-Verbindungen und der Mineralstoffe bis in die Einzelheiten dargestellt.

Grundlagen einer geisteswissenschaftlich erweiterten Biochemie
2. Auflage 2013
Gebunden
377 Seiten
ISBN 978-3-7725-1091-5
Verlag Freies Geistesleben
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.