Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
  • Ad Dekkers

Psychotherapie der menschlichen Würde

Zur Vertiefung und Bereicherung des Lebens Psychotherapie dient nicht nur dazu, Symptome zu reduzieren, sondern vor allem die menschliche Würde wieder herzustellen. Ad Dekkers stellt die Bausteine einer so orientierten Psychotherapie dar. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Für Bestellungen vom 1.12.18 bis 19.12.18 portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Gebunden
1. Auflage 2012
ISBN 978-3-7725-2130-0
Verlag Freies Geistesleben
Ad Dekkers
1942 in den Niederlanden geboren, ist seit 40 Jahren als Psychotherapeut tätig. Seit über 30 Jahren ist er an der Entwicklung einer von der Anthroposophie getragenen Psychotherapie beteiligt.

Zur Vertiefung und Bereicherung des Lebens

Psychotherapie dient nicht nur dazu, Symptome zu reduzieren, sondern vor allem die menschliche Würde wieder herzustellen. Ad Dekkers stellt die Bausteine einer so orientierten Psychotherapie dar. Die systematischen, für Gruppen konzipierten Übungen liefern die Basis für eine eigene Urteilsbildung und Positionsbestimmung. ein anregendes Arbeitsbuch. 

Wie steht es mit dem freien Verfügen über die Erinnerungen? – Die Steigerung der Fähigkeit, Erinnerungen willkürlich heraufzuholen, ist – unabhängig vom Inhalt – ein wichtiges Element im Erleben der eigenen Identität. Für eine Autonomie gegenüber der Umgebung wird die Grundlage durch das Erinnern gelegt, das heißt, das Wecken von Erinnerungsvorstellungen aus eigener Initiative und an einem selbst gewählten Ort zu einer selbst gewählten Zeit. Es ist ein wesentlicher Unterschied, ob die Seele sich nur an das erinnert, was ihr durch die Umstände zufällt, oder ob sie bewusst ihre Fähigkeiten steigert, selbst Erinnerungen aufzurufen. (Ad Dekkers)

? LESEPROBE:

 

(29.08.2012)

Psychotherapie der menschlichen Würde
Ad Dekkers
übersetzt von Marianne Holberg / Mit einem Vorwort von Michaela Glöckler
1. Auflage 2012
Gebunden
560 Seiten
ISBN 978-3-7725-2130-0
Verlag Freies Geistesleben
Original Titel: Psychotherapie van de menselijke waardigheid
Original Verlag: Christofoor, Zeist
Original Sprache: Niederländisch

1. Wahrnehmung, Erinnerung und mehr. Die Wichtigkeit von Erinnerungen. Übungen. Autobiografisches Gedächtnis und Identität. Der Einfluss von Erziehung und Schule auf Erinnerungsvorstellungen.

2. Lebensalter. Die Entwicklung im Visier. Wie kann man das Lebensalter sichtbar machen? Sie sind 43 Jahre alt, und das bedeutet …. Eine Standup- Übung.

3. Über den Einfluss der Geschichte. Die Generationen als Vermittler. Die therapeutische Wirkung der historischen Perspektive. Fallbeispiele: Die 70er und 80er Jahre: Die alles-muss-möglich-sein-Eltern. Wibke Bruhns: Die Kriegsvergangenheit Deutschlands. Die Gruppe als Mittel, den Gang der Geschichte sichtbar zu machen. Die physische Umgebung als schweigende Miterzieherin 

4. Das Ich auf dem Weg zum Bewusstsein seiner selbst. Entwicklung des Ich während des Lebenslaufs. Zehn Menschenrechte. Glaubst du an Reinkarnation? Das Karma der Begegnungen. Rollentausch in der Ich-Perspektive

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.