Jedes Kind ein Könner

Fragen und Antworten zur Waldorfpädagogik

Beschreibung

 Auch als eBook erhältlich
in allen bekannten eBook-Shops.

 

Die richtige Schule für ihr Kind zu finden, ist für Eltern eine Herausforderung. Bezüglich der Waldorfschulen gibt es zwar viele Erfolgsgeschichten, aber auch Vorurteile. Henning Kullak-Ublick beantwortet prägnant die häufigsten Fragen zur Waldorfpädagogik, gibt Einblicke in den Unterricht und bietet Eltern Orientierung bei der Suche nach einer Schule, die nicht nur geeignet, sondern gut für ihr Kind ist.

 

Einführung in die Waldporfpädagogik

Das Buch gibt Antworten auf die häufigsten Fragen zur Waldorfschule wie ...

  • Welche Kinder werden an einer Waldorfschule aufgenommen?
  • Worin unterscheiden sich Waldorfschulen überhaupt von anderen Schulen?
  • Muss ein Kind künstlerisch begabt sein, damit es für die Waldorfschule geeignet ist?
  • Gehen hautsächlich Kinder mit Lernschwierigkeiten auf eine Waldorfschule?
  • Stimmt es, dass Waldorfschulen immer sehr große Klassen haben?
  • Stimmt es, dass es an Waldorfschulen keine Noten und kein Sitzenbleiben gibt?
  • Ist Waldorfpädagogik nicht das Vorgaukeln einer heilen Welt? Kommen die Schüler später mit der harten Realität zurecht?
  • Welche Abschlüsse können an der Waldorfschule gemacht werden?
  • Ist die Waldorschule eigentlich teuer?
  • Die Waldorfschulen nennen sich freie Schulen. Werden die Kinder antiautoritär erzogen?
  • Warum haben die Kinder in den ersten 8 Jahren nach Möglichkeit denselben Klassenlehrer?
  • Was ist Epochenunterricht?
  • Wie werden die Jugendlichen in der Oberstufe auf die Berufswelt vorbereitet?
  • Kommt die Vorbereitung auf die Abschlüsse nicht zu kurz, wenn so viele Praktika stattfinden, Theater gespielt und handwerklich gearbeitet wird?
  • Werden die Kinder an der Waldorschule weltanschaulich unterrichtet?
  • Was hat es mit dem Fach Eurythmie auf sich?
  • Welche Rolle spielen die Naturwissenschaften an der Waldorfschule?
  • Wie stehen die Waldorfschulen zum Umgang mit dem Computer?
  • Wie gehen Waldorfschulen mit dem Thema Inklusion um?



LESEPROBE:


Doris Kleinau-Metzler interviewte Henning Kullak-Ublick im Lebensmagazin a tempo: Bildung warum?


 

(25.04.2014)

 

Produktinformation

ISBN-13: 
978-3-7725-2725-8
Erscheinungsjahr: 
2014
Auflage: 
1
Extras: 
mit Schutzumschlag / mit Fotos von Charlotte Fischer / 16 Seiten farbiger Bildteil
Einband: 
Gebunden
Seiten: 
147

Inhaltsverzeichnis

Fragen an die Waldorfschule - Antworten aus der Praxis / Erziehung ist Selbsterziehung / Instrumente der Freiheit / Vergessen und Erinnern / Es war einmal ... Erzählen und Zuhören / Vorbilder bilden / Der Kopf braucht Hand und Fuß / Auf den zweiten Blick / Feste feiern - feste feiern / Von der Erfahrung zur Erkenntnis / Kinder sind Poeten / Besondere Stärken - besondere Schwächen / Der Lehrplan an Waldorfschulen / Infoteil mit Adressen und Literatur

Jedes Kind ein Könner

5

Sehr zu empfehlen!
Das Buch ist so lebendig geschrieben, wie es die Wichtigkeit des lebendigen Lehrens und Lernens anpreist. Das macht es sehr glaubwürdig und bietet nicht nur Eltern und werdenden Eltern interessante Informationen über die Waldorfpädagogik, sondern ist auch eine Inspiration für Lehrer und werdende Lehrer.

Jeder Mensch will lernen, wenn man es ihm nicht austreibt.

Dieser Satz, der die Postkarten zum Buch ziert, trifft den Nagel auf den Kopf! Warum die Waldorfschulen besonders gut darin sind, Kindern den Willen zum Lernen nicht auszutreiben, sondern im Gegenteil die Begeisterung dafür immer wieder neu zu wecken, erklärt dieses Buch eines sehr erfahrenen Praktikers anhand vieler anschaulicher Beispiele. Sie nehmen den/die LeserIn mit auf eine eindrucksvolle Reise durch die Kindheit und das Heranwachsen zahlreicher Individualitäten; und nebenbei antwortet das Buch noch auf alle wichtigen Fragen (und Vorurteile) zur Waldorfpädagogik! Es macht also nicht nur großen Spaß beim Lesen, sondern ist auch noch sehr informativ und hilfreich bei der Schulsuche!

Jedes Kind ein Könner von Henning Kullak- Ublick

5

Dieses Buch ist eine große Bereicherung sowohl für Menschen, denen die Waldorfpädagogik vertraut ist, als auch für Menschen, die Fragen an die Hintergründe und konkret an die praktische Umsetzung der Waldorfpädagogik in den Schulen haben.
In diesem Buch hat der Autor, als erfahrener Pädagoge, brillante Aufsätze zu zeitgemäßen Fragen und Themen verfasst. Die Kapitel enthalten das Wesentliche und sind insbesondere durch praktische Beispiele so lebendig geschrieben, dass das Lesen erfrischt und ein direkter Bezug zur Praxis entsteht.

Jedes Kind ein Könner
€19,90

Bewertung

4.833335
Durchschnitt: 4.8 (12 Bewertungen)
 

Cover Download

Cover-Bild(er) in Druckqualität (300dpi) herunterladen:

Jedes Kind ein Könner