Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
  • Johannes F. Brakel

Biber, Buntspecht und Delphine

Wie Tiere leben

Die lebendig und anschaulich geschriebenen Berichte des Biologielehrers Johannes F. Brakel ermöglichen eine intensive Begegnung mit Tieren verschiedenster Art. mehr >>

ab 10 Jahren
Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Gebunden
3. Auflage 2014
ISBN 978-3-7725-2282-6
Verlag Freies Geistesleben
Johannes F. Brakel
Foto: privat
Johannes F. Brakel
ist Lehrer für Biologie, Chemie und Erdkunde an der Rudolf Steiner Schule Hamburg-Wandsbek. Auf seinen zahlreichen Exkursionen nach Afrika und Asien hat er sich eingehend mit den dortigen Tieren und Pflanzen,

Die lebendig und anschaulich geschriebenen Berichte des Biologielehrers Johannes F. Brakel ermöglichen eine intensive Begegnung mit Tieren verschiedenster Art. Es macht Spaß, sie zu lesen, erste eigene Tierbeobachtungen daran zu vertiefen oder auch ganz Neues, Erstaunliches zu erfahren. Insofern ist das Buch sowohl als Lesebuch der Tierkunde für den Unterrichtsgebrauch geeignet als auch zur selbstständigen Lektüre zu Hause. Die Auswahl der Tiere folgt keiner Systematik. Sie berücksichtigt aber zoologische Besonderheiten, die auch mancher Erwachsene nicht kennt.

Biber, Buntspecht und Delphine
Wie Tiere leben
Johannes F. Brakel
mit 39 farbigen Fotos
3. Auflage 2014
Gebunden
160 Seiten
ISBN 978-3-7725-2282-6
ab 10 Jahren
Verlag Freies Geistesleben

Folgende Tiere werden dargestellt:
Ameise, Biber, Buntspecht, Delphin, Elefant, Fledermaus, Fuchs, Haubentaucher, Igel, Kamel, Kranich, Mistkäfer, Mornellregenpfeifer, Moschusochse, Rotkehlchen, Schimpanse, Schwalbe, Schwalbenschwanz, Uhu

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.