Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
  • Wilma Ellersiek
  • Herausgegeben von Ingrid Weidenfeld, Jürgen Möller, Irmela Möller

Berührungs- und Handgestenspiele für Kinder zwischen 0 und 9 Jahren

Die Berührungsspiele von Wilma Ellersiek sind der Natur abgelauscht. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Für Bestellungen vom 1.12.18 bis 19.12.18 portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Gebunden
3. Auflage 2013
ISBN 978-3-7725-2662-6
Verlag Freies Geistesleben
Wilma Ellersiek
Autor/in
1921 - 2007 viele Jahre Professorin für Rhythmik, Schauspiel und gesprochenes Wort an der Stuttgarter Musikhochschule und widmete sich besonders der Wirkung von Rhythmus auf das Kind im Vorschulalter.

Jürgen Möller
Herausgeber/in

Irmela Möller
Herausgeber/in

Ingrid Weidenfeld
Herausgeber/in

Die Berührungsspiele von Wilma Ellersiek sind der Natur abgelauscht. Sie bringen dem Kind im künstlerisch gestalteten Rhythmus der Sprache und den entsprechenden Bewegungen den Wind, die Blumen, die Tiere, die Sonne und die Sterne in Form kleiner musikalischer Geschichten nahe. Die dazugehörigen Berührungen und Gesten wirken in besonderer Weise heilsam und beruhigend.

Die Berührungsspiele, von Wilma Ellersiek auch als Liebkoschen bezeichnet, sind kleine Spiele, die der Erwachsene mit dem Kind spielt; dazu gehören gereimte Texte und zarte Berührungen. In der liebkosenden Berührung, begleitet von musikalisch gestalteter Sprache, teilt sich der Erwachsene dem Kinde in sanfter Weise mit. Spiele ähnlicher Art, in schlichter volkstümlicher Form, waren jahrhundertelang von Mund zu Mund tradiert, bis sie im Zeitalter der modernen Medien in Vergessenheit gerieten.

Wilma Ellersiek hat mit diesem Buch für die heutigen Kinder und Eltern eine Sammlung neuer Berührungsspiele geschaffen. Aufgrund ihrer umfassenden Kenntnis der Entwicklung des kleinen Kindes, verbunden mit einer außergewöhnlichen sprachlichen und musikalischen Begabung, gelang es der Autorin, auch die allerkleinsten Spiele musikalisch-künstlerisch zu gestalten.

Die Liebkoschen haben sich bereits vielfach bewährt. Eltern, Erzieher, Kinderärzte und Therapeuten berichten von der harmonisierenden bzw. gesundenden Wirkung bei gesunden und kranken Kindern.



Berührungs- und Handgestenspiele für Kinder zwischen 0 und 9 Jahren
Wilma Ellersiek
Mit Zeichnungen von Friederike Lögters und Fotos von Charlotte Fischer
3. Auflage 2013
Gebunden
112 Seiten
ISBN 978-3-7725-2662-6
Verlag Freies Geistesleben
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.