Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Rudolf Steiner - Eine Biographie

1861-1925

Die bislang umfassendste und mit über 180 Abbildungen und Dokumenten versehene Biografie zeichnet das Leben Rudolf Steiners in seiner Entwicklung nach. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Vom 1.12.19 bis 18.12.19 für Bestellungen in unserem Online-Shop portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2-5 Tage
eBookAuch erhältlich in allen bekannten eBook-Shops
Bewertungen:
1025 Seiten
Kartoniert
1. Auflage 2011
ISBN 978-3-7725-0150-0

Verlag Freies Geistesleben

Zitat
Christoph Lindenberg hat mit seinem doppelbändigen Buch, Rudolf Steiner – Eine Biographie, ein Werk von hohem Rang vorgelegt. Man darf es als die Krönung seines literarischen Schaffens bezeichnen. Diese Biographie vorzustellen und zum Gespräch darüber einzuladen, ist eine Freude … Man kann sagen, dass durch diese Steiner-Biographie das Gespräch zwischen Theologie und Anthroposophie eine neue Qualität erhält. Niemand wird sich fortan daran ernsthaft beteiligen können, der dieses Buch nicht einbezieht.
Klaus von Stieglitz, Materialdienst der Ev. Zentralstelle für Weltanschauungsfragen
Mit Lindenbergs Buch hat die Anthroposophie das Tor zu ihrem Verständnis weit aufgestoßen.
Nürnberger Zeitung
Zitat
1930 – 1999 studierte Geschichte,

Die bislang umfassendste und mit über 180 Abbildungen und Dokumenten versehene Biografie zeichnet das Leben Rudolf Steiners in seiner Entwicklung nach. – Das Standardwerk zur Biografie Rudolf Steiners jetzt als Taschenbuch in einem Band zum 150. Geburtstag des Begründers der Anthroposophie und der Waldorfpädagogik.

Mit seiner Biographie zu Rudolf Steiner dokumentiert Christoph Lindenberg eine der erstaunlichsten Lebensleistungen des 20. Jahrhunderts. Er zeichnet den beeindruckenden Aufstieg des naturwissenschaftlich begeisterten jungen Steiner vom Sohn eines einfachen, freidenkerischen Bahnbeamten zum angesehenen Goethe-Forscher, Redakteur, Herausgeber und entschiedenen Freiheitsphilosophen nach, der sich beispielsweise mit Rosa Luxemburg intensiv in der Arbeiterbildungsschule in Berlin engagierte.

Das so verschiedene Gebiete wie die Goethe-Forschung, die Pädagogik, Medizin und Landwirtschaft sowie Soziologie, Architektur, Malerei, Religion, Bewegungskunst und Dichtung umfassende Werk Rudolf Steiners wird in seinem einzigartigen Erkenntnisansatz deutlich gemacht.

Christoph Lindenberg verfolgt nicht nur den äußeren Werdegang Steiners, sondern vor allem auch die innere Biographie, die zur Initiation und frühen spirituellen Erlebnissen führt. Behutsam rekonstruiert der Autor aus diesen Spuren die verschiedenen Wege geisteswissenschaftlicher Forschung. Im Laufe seiner dreißigjährigen Bemühungen gewinnt Steiner u.a. die Schlüsselerkenntnis über den Zusammen-hang der geistigen, der seelischen und der leiblichen Seite des Menschen. Diese Erkenntnis bezeichnete Rudolf Steiner als die Mittelpunktsidee der Anthroposophie. Sie ermöglicht die vielfältigsten Anregungen für das praktische Leben, die Steiner vor allem nach dem 1. Weltkrieg – immer konkret und zugleich allgemeingültig – gegeben hat.

»Christoph Lindenberg hat nun eine große Biographie Steiners vorgelegt, die zum Standardwerk werden wird«. 
Passauer Neue Presse
 
»Nach seiner detaillierten Steiner-Chronik legt Christoph Lindenberg jetzt die umfassende, auf langjährigen Quellenstudien beruhende Steiner-Biographie vor … Kaum ein Aspekt des von mancherlei Rätseln durhsetzten Lebens bleibt in der Biographie Lindenbergs ausgeblendet …Umfang, Struktur und Darstellungsweise lenken den Blick über diese Biographie hinaus aufein bedeutsames Kapitel der Mitteleuropäischen Geistesgeschichte«. 
Gerhard Wehr, Börsenblatt des Deutschen Buchhandels
 
»Lindenbergs Steiner-Biographie (der Autor ist selbst langjähriger Waldorf-Pädagoge) ist die bisher umfassendste, detailreichste und verlässlichste … Ein Buch für jeden, der dem Phänomen Anthroposophie auf den Grund gehen will«. 
Die Furche
 
»Christoph Lindenberg bietet auf 1025 Seiten (180 Bilder) mehr als einen Lebenslauf des Anthroposophie-Begründers Rudolf Steiner – ein faszinierendes Zeitgemälde«. 
Bild-Zeitung
 
 
Rudolf Steiner - Eine Biographie
1861-1925
Sonderausgabe zum 150. Geburtstag Rudolf Steiners am 27.02.2011,183 Abbildungen
1. Auflage 2011
Kartoniert
1025 Seiten
ISBN 978-3-7725-0150-0
Verlag Freies Geistesleben
Auch als eBook erhältlich in allen bekannten eBook-Shops
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.