Tom Tin und die Insel der Kopfjäger

Band 2

Iain Lawrence steigert in seinem zweiten Band über Tom Tins abenteuerliches Leben die Spannung bis zum Zerreißen. mehr >>

ab 12 Jahren
Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage (PayPal) bzw. bis zu 10 Werktage (bei Zahlungsart Vorauskasse). 

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

eBookAuch erhältlich in allen bekannten eBook-Shops
Bewertungen:
263 Seiten
Gebunden
1. Auflage 2007
ISBN 978-3-7725-2292-5

Verlag Freies Geistesleben

Zitat
«Eine Fortsetzung der Geschichte ist versprochen. Schreib, lieber Iain Lawrence, schreib und zieh wiederum alle Register deiner Kunst! Wir müssen unbedingt erfahren, wie es weitergeht!»
Claudia Gürtler, Der Landbote
Zitat
Iain Lawrence
Foto: privat
Autor/in
geboren in Sault Ste. Marie, Ontario, studierte Publizistik und arbeitete für verschiedene kleinere Zeitungen. Er ist begeisterter Segler, Kenner einsamer Inseln, Journalist und Jugendbuchautor und lebt auf den Gulf Islands in British Columbia.

Alexandra Ernst
Foto: privat
Alexandra Ernst
Übersetzer/in
geboren 1965 in Wiesbaden, studierte Literaturwissenschaft und war als Presse- und Werbeleiterin in einem Verlag tätig. Seit 2000 arbeitet sie als Übersetzerin von historischen Romanen, Fantasy und Jugendliteratur. Hierfür wurde sie u. a.

Iain Lawrence steigert in seinem zweiten Band über Tom Tins abenteuerliches Leben die Spannung bis zum Zerreißen. Denn in der exotischen Inselwelt, die den Sträflingen als wunderbare Zuflucht erschien, lauert das Grauen …

Nach einem fehlgeschlagenen Fluchtversuch ist Tom Tin wieder auf einem Sträflingsschiff, das ihn nach Australien bringen soll. Doch diese heruntergekommene Brigg, ein ehemaliges Sklavenschiff, hat einen Kapitän wider Willen: Redman Tin, Toms Vater.

Und das bedeutet, dass die Chancen für den Plan, den Tom mit seinem Freund Midge geschmiedet hat, nicht schlecht stehen. Sie wollen sich auf einem Langboot in die Inselwelt Neuguineas absetzen. Aber dort erwartet sie nicht nur der dichte Dschungel mit seinen grausigen Gefahren, sondern auch dessen Bewohner: Kopfjäger, Kannibalen und Piraten. Und – ein geflohener Sträfling. Ist der nur skurril oder tödlich gefährlich? Der Fluch des Jolly-Diamanten, den Tom Tin einst in London in Besitz hatte, zeigt sich erst jetzt in seinem vollen Ausmaß. ...

»Hiiiii-ja, uhmp! Hiiiii-ja, uhmp!«, sangen die Ruderer. Die beiden ersten Töne klangen hoch und schrill, während der letzte wie ein tiefes Stöhnen war, das durch einen Nebel zittert. Jedem Dreiton folgte das rollende Donnern, mit dem die Paddel auf den Rumpf des Kanus trafen. Das Kanu nahm in der Dunkelheit Gestalt an. Es sah aus wie ein schwarzes Ungeheuer, das seinen Kopf hochgeworfen hatte und auf hundert Beinen lief. Ich bezweifelte, dass jemals ein größeres Kanu gebaut worden war. Und dann sahen wir es im Mondlicht noch deutlicher vor uns. Der Bug war höher als drei Männer, die übereinander stehen. Auf seiner Spitze saß ein hölzerner Vogel, der seine Schwingen ausgebreitet hatte und durch die Sterne zu fliegen schien. Die Paddler hauchten dem Ungeheuer mit ihren Paddelschlägen und –schüben Leben ein. Wie ein Mann beugten sie sich nach vorn und wie ein Mann lehnten sie sich wieder zurück, während sie immer wieder diese drei Töne sangen: «Hiiiii-ja, uhmp!» Über ihnen erhob sich eine Plattform aus Schilfrohr, auf der die Krieger saßen, von denen jeder eine Haube aus Federn trug. Das Heck war noch höher als der Bug, eine sich wiegende Masse aus Wedeln und Federn. «Heilige Maria, Mutter Gottes», flüsterte Mr. Mullock. »Bitte für uns Sünder, jetzt und in der Stunde unseres Tods.« Ich glaubte, dies sei die Stunde unseres Todes. Wenn das Kanu einen Bogen fuhr oder wenn nur ein einziger Paddler zur Seite schaute, dann war es aus mit uns. Das Wasser stand schon sechs Zoll hoch im Boot ...

Tom Tin und die Insel der Kopfjäger
Band 2
Übersetzt von Alexandra Ernst
1. Auflage 2007
Gebunden
263 Seiten
ISBN 978-3-7725-2292-5
ab 12 Jahren
Verlag Freies Geistesleben
Auch als eBook erhältlich in allen bekannten eBook-Shops
Original Titel: The Cannibals
Original Verlag: Delacorte Press, New York
Original Sprache: Englisch
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.