NEU

Das geheimnisvolle Verschwinden von Toni Malloni

Auf dem Dachboden stöbert Toni Malloni in einer geheimen Kiste seines verschwundenen Großvaters, einem berühmten Zauberkünstler. Doch als Toni sich den Zylinder des Magiers aufsetzt, passiert es: Er verschwindet selbst in dem Hut … mehr >>

ab 9 Jahren
Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage. 

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

eBookAuch erhältlich in allen bekannten eBook-Shops
Bewertungen:
102 Seiten
Gebunden
1. Auflage 2020
ISBN 978-3-7725-2947-4

Verlag Freies Geistesleben

Media
Harmen van Straaten
Foto: Kajsa Blomberg
Autor/in
geboren 1958 in Arnhem, studierte und lehrte Jura, bis er merkte, dass ihn diese Arbeit nicht glücklich macht. Also beschloss er, Kinderbücher zu illustrieren, und schrieb 2001 sein erstes eigenes Buch.

Rolf Erdorf
Übersetzer/in
Rolf Erdorf, geboren 1956, studierte Romanistik, Germanistik und Niederländische Philologie und arbeitete im Anschluss einige Jahre als freier Journalist für den niederländischen Rundfunk.

Auf dem Dachboden seiner Großmutter stöbert Toni Malloni in einer geheimen Kiste, in der die Andenken an seinen verschwundenen Großvater aufbewahrt sind; Marcello Malloni war ein berühmter Zauberkünstler, der alles Mögliche verschwinden lassen konnte. Doch als Toni sich den Zylinder des Magiers aufsetzt, passiert es: Er verschwindet selbst in dem Hut – und landet in einem Vergnügungspark voller seltsamer Figuren. Da gibt es einen Riesen, der gleichzeitig weint und lacht, einen Cowboy auf einem Flugzeug, ein durchgesägtes Mädchen … Und alle scheinen Toni schon zu erwarten. Schnell begreift dieser, dass er einen wichtigen  Auftrag hat: seinen Großvater wiederzufinden und das Malloni-Land vor dem Untergang zu retten.

Eine Geschichte voller Fantasie, Zauber und Verwandlungskünsten, wunderbar leicht und humorvoll illustriert. Für alle kleinen Zauberer- und Zirkusfreunde.

Das geheimnisvolle Verschwinden von Toni Malloni
Übersetzt von Rolf Erdorf
Mit s/w-Illustrationen des Autors
1. Auflage 2020
Gebunden
102 Seiten
ISBN 978-3-7725-2947-4
ab 9 Jahren
Verlag Freies Geistesleben
Auch als eBook erhältlich in allen bekannten eBook-Shops
Original Titel: De geheimzinnige verdwijning van Toni Malloni
Original Verlag: Uitgeverij Leopold, Amsterdam
Original Sprache: Niederländisch

schrieb am
Auf dem Dachboden im Haus seiner Großmutter entdeckt Toni die Kiste mit den Zauberersachen die seinem Großvater Marcello Malloni gehörten.
Marcello war ein berühmter Zauberer der alles und jeden verschwinden lassen konnte. Doch eines Tages ließ sich der Großvater aus Versehen selbst verschwinden, und ward nie wieder gesehen.
Jetzt, Jahre später mit Marcellos Zylinder in der Hand, gibt sich Toni selbst das Versprechen herauszufinden was genau mit seinem Opa geschah und schwupps, verschwindet auch er spurlos...

Dieses Buch ist wirklich sehr fantasievoll, die jungen Leser werden bestimmt ihre Freude an Tonis verrückten Abenteuer haben.

Toni landet nach seinem Verschwinden in Malloni-Land, das ist ein Vergnügungspark wo nichts mehr so läuft, wie es sollte.
Es gibt sehr viele Szenenwechsel und Toni lernt auch jeden Moment neue besondere Menschen kennen. Er kennt keinen von ihnen, aber alle scheinen sie sehnsüchtig auf Toni gewartet zu haben.
Da ist der Riese der immerzu weinen muss und ständig seine Umgebung unter Wasser setzt. Das durchgesägte Mädchen das schon ewig auf seine Wiederzusammensetzung wartet, oder der kleine Riese der überhaupt nicht riesig ist, sich aber trotzdem groß und besonders fühlt. Die und noch viele andere mehr lernt Toni in Malloni-Land kennen.
Die Geschichte geht sehr zackig voran, für meinen Geschmack ein wenig zu zackig. Man hat als Leser kaum Zeit sich auf eine Szene einzulassen, schon zieht es Toni weiter. Andererseits kommt man so gar nicht dazu, sich mit Toni zu langweilen.
Toni hat in Malloni-Land eine große Aufgabe zu erfüllen und braucht seinen ganzen Mut, Selbstvertrauen, und eine große Portion Fantasie dazu.
Begleitet wird diese Geschichte von wunderschönen Zeichnungen an denen man sich gar nicht satt sehen kann.
In den Niederlanden wird das Buch Kindern ab 8 Jahren empfohlen, in Deutschland erst ab 9.