Christentum und Islam

Der Geisteskampf um das Menschenbild

Rudolf Frieling betont die gemeinsamen Wurzeln beider Religionen ebenso wie ihre Unterschiede und trifft zeitlos gültige Aussagen zum Umgang miteinander. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage (PayPal) bzw. bis zu 10 Werktage (bei Zahlungsart Vorauskasse). 

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

Bewertungen:
176 Seiten
Gebunden
1. Auflage 2018
ISBN 978-3-8251-5142-3

Verlag Urachhaus

Rudolf Frieling
Foto: privat
1901 in Leipzig geboren, gehörte 1922 zu den Gründern der Christengemeinschaft. Die Zentren seiner Arbeit waren Leipzig, Mannheim, Nürnberg, Wien und New York. 1955 ging er nach Stuttgart, 1960 übernahm er das Amt des Erzoberlenkers.

Rudolf Frieling betont die gemeinsamen Wurzeln beider Religionen ebenso wie ihre Unterschiede und trifft zeitlos gültige Aussagen zum Umgang miteinander. Diese grundlegende Schrift über das Verhältnis der beiden Weltreligionen zueinander stellt angesichts unserer gesellschaftlichen Entwicklungen eine unverzichtbare Lektüre dar.

Christentum und Islam
Der Geisteskampf um das Menschenbild
Aktualisierte und kommentierte Neuausgabe, mit einem Vorwort von Ilse Wellershoff-Schuur und Arnold Suckau
1. Auflage 2018
Gebunden
176 Seiten
ISBN 978-3-8251-5142-3
Verlag Urachhaus

Alttestamentliches Vorspiel: Abraham und das Motiv des Sohnes | Abraham im Neuen Testament | Zur Frage der Inspiration| Der Prophet Jesus | Nur ein Dogmen-Streit? | Die arabische Wissenschaftsleistung | Auswirkungen in der Mystik | Islam und Arabismus | Die ReligiositКt des Koran | Die »Schia« – eine Nebenform des Islam.


Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.