Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
  • Rainer Patzlaff

Sprache – das Lebenselixier des Kindes

Moderne Forschung und die Tiefendimensionen des gesprochenen Wortes

Eine umfassende Darstellung der Sprachentwicklung des Kindes bis zum Schulalter – mit faszinierenden Einblicken in die neueren Forschungsergebnisse und konkreten Hinweisen zur Förderung der sprachlichen Fähigkeiten. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Bewertungen:
eBookAuch erhältlich in allen bekannten eBook-Shops
gebunden
1. Auflage 2017
ISBN 978-3-7725-2858-3
Verlag Freies Geistesleben
Rainer Patzlaff
geb. 1943, studierte Germanistik, Graecistik und Philosophie in Berlin und MünchenWissenschaftlicher Assistent an der FU BerlinPromotionLehrtätigkeit am Gymnasium.1975- 2002 Oberstufenlehrer an der Freien Waldorfschule Uhlandshöhe, Stuttgart.

Eine umfassende Darstellung der Sprachentwicklung des Kindes bis zum Schulalter – mit faszinierenden Einblicken in die neueren Forschungsergebnisse und konkreten Hinweisen zur Förderung der sprachlichen Fähigkeiten. Durch seinen ganzheitlichen Ansatz erschließt
Rainer Patzlaff auch ein vertieftes Verständnis für das Wesen, die Entstehung und die Bedeutung von Sprache.

Immer häufiger werden heute bei Kindern Störungen der Sprachentwicklung festgestellt; die Fähigkeiten, sich altersgerecht zu artikulieren, nehmen deutlich ab. Zudem treten diese Escheinungen oft mit motorischen und
sensorischen Defiziten auf. Das zeigt, dass der Spracherwerb des Kindes in einem viel größeren Kontext der seelischen, geistigen und sensomotorischen Entwicklung gesehen werden muss.
Rainer Patzlaff spannt daher in seiner anschaulichen Darstellung einen weiten Bogen der Sprachentwicklung – sowohl historisch als auch beim Individuum. Hier tun sich wichtige Fragen auf: Wie stellt das kleine Kind es eigentlich an, so leicht und perfekt in die Muttersprache hineinzuwachsen? Welche Bedingungen sind dafür notwendig? Was muss ich als Bezugsperson beachten? Wie muss die Interaktion aussehen und sich im Laufe
der Zeit verändern?
Dem Wesen des Kindes kommen wir nur näher, wenn sich unser informationsorientiertes Verhältnis zur Sprache wandelt. Der Autor richtet deshalb den Blick auch auf die wenig bekannten Tiefendimensionen der
Sprache, die sich bis in die unbewussten Körperprozesse erstrecken. Erst durch sie wird das Wunder des kindlichen Spracherwerbs begreiflich.

Sprache – das Lebenselixier des Kindes
Moderne Forschung und die Tiefendimensionen des gesprochenen Wortes
Rainer Patzlaff
Mit Grafiken sowie s/w- und farbigen Fotos
1. Auflage 2017
gebunden
555 Seiten
ISBN 978-3-7725-2858-3
Verlag Freies Geistesleben
Auch als eBook erhältlich in allen bekannten eBook-Shops

I. Signaturen der Zeit: Gefährdete Kindheit. Evolution – eine Revolution des Denkens. Menschheitsgut Sprache. Maschinelle Spracherzeugung und ihr Gegenbild. | II. Die Sprachentwicklung bis zum 3. Lebensjahr: Im Anfang ist das Hören. Im Anfang ist die Bewegung. Einzug in das Haus der Muttersprache. Die Kunst der Artikulation. Luftgebärden. Die magische Phase des Kindes. Aspekte zum Umgang mit Mehrsprachigkeit. | III. Die Entwicklung bis zum 7. Lebensjahr: Beginn der Kindergartenzeit. Ausbildung der Imaginationsfähigkeit. Entfaltung der Fantasiekräfte. Seelenbildung durch die Musik der Sprache. Gedächtnis und Gedankenkraft. | IV. Sprache in der Kindes- und Menschheitsentwicklung: Entwicklung im dreifachen Dreiklang. Sprache in der Menschheitsentwicklung. Der umgekehrte Spracherwerb.

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.