Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Chemie verstehen

Die Bedeutung der Elemente in Substanz- und Lebensprozessen

Dieses Buch enthält Betrachtungen über die wichtigsten chemischen Elemente – vom Schwefel über Kohlenstoff und Sauerstoff bis zu Eisen und Silizium. Anschaulich werden diese Substanzen und ihre Kräftewirkungen dargestellt. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

376 Seiten
Gebunden
1. Auflage 2005
ISBN 978-3-7725-1555-2

Verlag Freies Geistesleben

Ernst-Michael Kranich
geboren 1929, studierte Biologie, Paläontologie, Geologie und Chemie.

Dieses Buch enthält Betrachtungen über die wichtigsten chemischen Elemente – vom Schwefel über Kohlenstoff und Sauerstoff bis zu Eisen und Silizium. Anschaulich werden diese Substanzen und ihre Kräftewirkungen dargestellt. So erschließt sich eine neue Dimension der Chemie: die Bedeutung bzw. der Sinn der Elemente in der Natur.

Den Hauptteil des Buches bilden zwölf Kapitel, in denen die in der Natur wichtigsten chemischen Elemente behandelt werden. Hier werden die für jedes Element charakteristischen Kräftewirkungen herausgearbeitet und zu einem Bild dieser Wirkung in der Natur erweitert. So entsteht unter dem Gesichtspunkt der chemischen Elemente ein differenziertes Verständnis grundlegender Natur- und Lebensprozesse.

Die Chemie ist eines der wichtigsten Gebiete der Naturerkenntnis, denn die Natur erscheint überall in einem materiellen Gewand, das durch chemische Prozesse entstanden ist und fortwährend neu gebildet wird. Dennoch ist die Chemie bis heute ein Bereich, der dem Verstehen weitgehend verschlossen ist. Zwar wurden Erklärungsmodelle entwickelt über die Konstitution der Stoffe und die Kräfte, durch die sich Stoffe aus den Elementen bilden. Durch die Molekularchemie kann man aber nicht die einfachsten chemischen Prozesse verstehen. So besteht eine tiefe Kluft zwischen den Phänomenen und den Erklärungen der Molekularchemie. Die Autoren dieses Buches versuchen dieses Dilemma zu beseitigen und eine Betrachtungsweise zu entwickeln, die das Gebiet der Chemie dem Verstehen erschließt. In einem ersten Kapitel werden die Grundlagen einer phänomenologischen Chemie entwickelt. Dazu gehören eine neue Betrachtung der chemischen Elemente, die Methode des gedanklichen Rekonstruierens chemischer Verbindungen aus der Vereinigung der beteiligten Substanzen und bestimmte Anschauungen über die in chemischen Prozessen wirkenden Kräfte und Gesetze. 

Chemie verstehen
Die Bedeutung der Elemente in Substanz- und Lebensprozessen
Herausgegeben von Ernst-Michael Kranich
1. Auflage 2005
Gebunden
376 Seiten
ISBN 978-3-7725-1555-2
Verlag Freies Geistesleben

Grundlinien einer phänomenologischen Chemie (Ernst-Michael Kranich) / Schwefel – die Bedeutung immanenter Wärme (Ernst-Michael Kranich) / Phosphor – die Wirksamkeit von immanentem Licht (Ernst-Michael Kranich) / Kohlenstoff – das Element der Bildsamkeit (Ernst-Michael Kranich) / Wasserstoff – Wärmeträger für irdisches Leben (Gunter Gebhard) / Stickstoff – Erstarrung wird überwunden (Elmar Schroeder) / Sauerstoff – das Element des Lebens (Volker Seelbach) / Chlor – Zersetzung und Salzbildung (Gunter Gebhard) / Natrium – das Metall des Flüssig-Wässrigen (Elmar Schroeder) / Calcium – das Element der Absonderung (Ernst-Michael Kranich) / Aluminium – dem Leben fremd (Gunter Gebhard) / Eisen – das Element der Kraftentfaltung (Gottfried Beyer) / Silizium – der Vermittler von Licht und Form (Gunter Gebhard) / Wasser – Medium des Lebendigen (Ernst-Michael Kranich) / Ausblick (Ernst-Michael Kranich) / Experimente / Literatur.

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.