Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
  • Ernst Schuberth

Vergleichende Formenlehre und geometrische Grundkonstruktionen in den Klassen 4 und 5

Der Geometrieunterricht an Waldorfschulen, Band 2

Band 2 zum Geometrieunterricht an Waldorfschulen entwickelt eine vergleichende Formenlehre und führt von der Freihandgeometrie zur Konstruktion elementarer geometrischer Formen. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
nicht lieferbar
erscheint 2019

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

gebunden
2. Auflage 2018
ISBN 978-3-7725-2582-7
Verlag Freies Geistesleben
Ernst Schuberth
Foto: privat
Ernst Schuberth
geboren 1939studierte Mathematik, Physik, Philosophie und Pädagogik. Er war Mitarbeiter am Mathematisch-Physikalischen Institut in Dornach und Klassen- und Oberstufenlehrer an der Rudolf Steiner-Schule München.

Band 2 zum Geometrieunterricht an Waldorfschulen entwickelt eine vergleichende Formenlehre und führt von der Freihandgeometrie zur Konstruktion elementarer geometrischer Formen. Ein Leitfaden für den Aufbau des Geometrieunterrichts der 4. und 5. Klasse mit vielen Anregungen und Arbeitsmaterialien für den Klassenlehrer.

Vergleichende Formenlehre und geometrische Grundkonstruktionen in den Klassen 4 und 5
Der Geometrieunterricht an Waldorfschulen, Band 2
Ernst Schuberth
Mit s/w-Zeichnungen
Menschenkunde und Erziehung 82
2. Auflage 2018
gebunden
ca. 120 Seiten
ISBN 978-3-7725-2582-7
Verlag Freies Geistesleben

Die vierte Klasse: Hinführung zur Geometrie. Vom Kreis zur Ellipse. Winkel- und Längenmessung. Vergleichende Formbetrachtungen. Vom Kreis zum Dreieck. Viereckslehre. Licht- und Schattenräume um eine Kugel | Die fünfte Klasse: Der Kreis. Die Einführung von Zirkel und Lineal. Die geometrischen Grundkonstruktionen. Der Gebrauch des Geodreiecks. Die erste Begegnung mit dem pythagoreischen Lehrsatz.

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.