Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
  • Karl König
  • Herausgegeben von Richard Steel

Camphill

Ursprung und Ziele einer Bewegung

1940 gründete der Heilpädagoge und Arzt Karl König mit einem engen Mitarbeiterkreis die Camphill-Bewegung in Schottland. Damit wurde das Ideal einer speziellen sozialtherapeutischen Form des gemeinsamen Lebens, Lernens und Arbeitens Wirklichkeit. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
nicht lieferbar
erscheint 2019

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

gebunden mit Schutzumschlag
1. Auflage 2018
ISBN 978-3-7725-2406-6
Verlag Freies Geistesleben
Media
Karl König
Foto: Karl König Archive, Camphill
Karl König
Autor/in
geboren am 25. September 1902 in Wien, gestorben am 27. März 1966 am Bodensee, studierte Medizin in Wien, begegnete 1921 der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners und war in der anthroposophischen Heilpädagogik tätig.

Richard Steel
Herausgeber/in
1952 in Oxford, England geboren.Nach dem Studium der Sprachwissenschaften absolvierte er 1975 das Camphill Seminar für Heilpädagogik in der Schulgemeinschaft Föhrenbühl am Bodensee,

Was steht hinter der Camphill-Idee und was hatte Karl König für die Menschen in den Camphill-Gemeinschaften erhofft? Frühe Texte und Aufzeichnungen aus den verschiedenen Aufbauphasen, ergänzt durch zahlreiche Fotos und eine ausführliche Einleitung, erlauben einen detaillierten Einblick in die Ideale und das geschichtliche Werden dieser außergewöhnlichen Bewegung Camphill.

1940 gründete der Heilpädagoge und Arzt Karl König mit einem engen Mitarbeiterkreis die Camphill-Bewegung in Schottland. Damit wurde das Ideal einer speziellen sozialtherapeutischen Form des gemeinsamen Lebens, Lernens und Arbeitens Wirklichkeit und zukunftsfähig. Was auf dem Gut Camphill einen zunächst bescheidenen Anfang nahm, hat sich bis heute zu einer weltweit tätigen Bewegung mit mehr als 100 dorfähnlichen Lebensorten in über 20 Ländern entwickelt. Sie sind die sozialen Wirkstätten, in denen behinderte Kinder und Erwachsene mit Assistenzbedarf mit den Familien ihrer Betreuer leben und arbeiten.


Camphill
Ursprung und Ziele einer Bewegung
Karl König
Herausgegeben von Richard Steel
Mit zahlreichem Bildmaterial sowie Archivmaterial aus der Gründungsphase
Karl König Werkausgabe Abteilung 6: Die Camphill-Bewegung
1. Auflage 2018
gebunden mit Schutzumschlag
ca. 240 Seiten
ISBN 978-3-7725-2406-6
Verlag Freies Geistesleben
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.