Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
  • Prof. Dr. Wolfgang Schad

Goethes Weltkultur

Gesammelte Schriften I

Goethe hat bisher noch jede Verfremdung überstanden – die der Romantiker oder der Biedermeierzeit ebenso wie die der wilhelminischen oder der nationalsozialistischen Ära. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Gebunden
1. Auflage 2007
ISBN 978-3-7725-1971-0
Verlag Freies Geistesleben
Prof. Dr. Wolfgang Schad
Foto: privat
Prof. Dr. Wolfgang Schad
geboren 1935, studierte Biologie, Chemie und Physik sowie Pädagogik. Er unterrichtete als Klassen- und Oberstufenlehrer und war anschließend Dozent am Seminar für Waldorfpädagogik in Stuttgart.

Goethe hat bisher noch jede Verfremdung überstanden – die der Romantiker oder der Biedermeierzeit ebenso wie die der wilhelminischen oder der nationalsozialistischen Ära. Das liegt unter anderem an dem keimhaften, offenen, nie fertigen Charakter seines Werkes, das uns deshalb auch in Zeiten des verengenden Partikularismus immer wieder neu zur Verfügung stehen wird. Dem keimhaften, werdenden Goethe gehen die Beiträge dieses Bandes nach. Wolfgang Schad zeigt die fruchtbaren Impulse der Goetheschen Gedanken für verschiedene kulturelle und wissenschaftliche Bereiche, etwa für die Botanik, die Evolutionsbiologie, die Pädagogik oder die Psychologie. Dabei erschließt sich durch die Arbeiten Rudolf Steiners ein neuer Zugang zu Goethe und dessen Art der Naturbetrachtung.

Goethes Weltkultur
Gesammelte Schriften I
Prof. Dr. Wolfgang Schad
Gesammelte Schriften 1
1. Auflage 2007
Gebunden
428 Seiten
ISBN 978-3-7725-1971-0
Verlag Freies Geistesleben

Einleitendes / Die Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung im Entwurf Goethes / Was besagt Goetheanismus? / Goethes Erdenfrömmigkeit / Zur 200-jährigen Wiederkehr der Entdeckung der Urpflanze / Zur 200-jährigen Wiederkehr der Entdeckung der Pflanzenmetamorphose / Goethe und die Evolutionsbiologie / Goethes Zeitauffassung / Goethe als Erzieher / Von Goethes Wirkungen in der Pädagogik Rudolf Steiners / Heinrich Faust und Wilhelm Meister / Goethe – auch ein Psychiater / Goethe als Esoteriker / Goethe und Rudolf Steiner / Der Goetheanismus als Vorstufe und als Ziel der Anthroposophie

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.