Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das Leben meistern

Zur Praxis des achtgliedrigen Pfads

Wie ein Mensch denkt und Entscheidungen trifft, wie er redet und handelt, wie er sein Leben einrichtet und nach Zielen strebt, wie er vom Leben lernt und sich sammeln kann – das zeigt erst an, inwiefern er zu den Meistern des Lebens gerechnet werden kann. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Gebunden
1. Auflage 2002
ISBN 978-3-7725-1056-4

Verlag Freies Geistesleben

Autor/in
wurde 1911 in Ockley, England, geboren und studierte Philosophie, Politologie und Wirtschaftswissenschaften in Oxford. Seit 1935 war er Priester der Christengemeinschaft und neben seiner Gemeindetätigkeit als Autor und Herausgeber tätig.

Jean-Claude Lin
Foto: Wolfgang Schmidt
Jean-Claude Lin
Herausgeber/in
Jean-Claude Lin, geboren 1955 in London, besuchte verschiedene Schulen, bevor er in die New School Kings Langley ging, eine der ersten Waldorfschulen in England. Er studierte Sinologie (chinesische Sprache,

Wie ein Mensch denkt und Entscheidungen trifft, wie er redet und handelt, wie er sein Leben einrichtet und nach Zielen strebt, wie er vom Leben lernt und sich sammeln kann – das zeigt erst an, inwiefern er zu den Meistern des Lebens gerechnet werden kann. Wie hängt das Autofahren mit dem menschlichen Charakter zusammen? Welche Bedeutung hat es, wie wir in der Familie miteinander sprechen? Wie werden wir alt, ohne in der eigenen Entwicklung stagnieren zu müssen? Es überrascht, wie praktisch Bittleston auf diese Fragen des Alltags antwortet. Doch ihm gelingt dies, weil er selbst sich auf einen Weg der Geistesschulung begeben hat.

Es ist der achtgliedrige Pfad, der im Buddhismus über Jahrhunderte gepflegt und in der Anthroposophie weitergeführt wurde. In seiner vielschichtigen Art zeigt Adam Bittleston, wie dieser Weg der geistigen Lebensführung auch heute im Alltag für viele Menschen von Bedeutung sein kann. Vom rechten Umgang mit sich selbst hängt das innere Gleichgewicht und die Meisterschaft ab, die ein Mensch in seinem Leben erlangen kann.


Das Leben meistern
Zur Praxis des achtgliedrigen Pfads
Herausgegeben von Jean-Claude Lin
Falter 6
1. Auflage 2002
Gebunden
136 Seiten
ISBN 978-3-7725-1056-4
Verlag Freies Geistesleben
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.